Neuigkeiten: Die Forums-Sektion Feierabend ist nach einer Registrierung zugänglich.

  • 26. März 2019, 09:37:23

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Aufnahme der Synthesen in die Synthesensammlung abgeschlossen •18.05.2008•  (Gelesen 5985 mal)

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Registriert: Jun 2007
  • Beiträge: 1.640
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Gestern Abend habe ich Synthesen aus dem Bereich Synthesediskussion und Beiträge aus dem übrigen Forum, die ich für geeignet hielt, in die statische Synthesensammlung aufgenommen. Folgende Syntheseanleitungen wurden nun aufgenommen:


Da bei der Rubren-Synthese dann doch keine weiteren Fotos nachgereicht wurden, habe ich auch die unscharfen Bilder verwendet. Wie üblich wurden die Startseite und die Synthesenliste entsprechend aktualisiert, zusätzlich editiere ich in die Beiträge der betreffenden Threads auch einen Link zur fertigen HTML-Datei in der Synthesensammlung.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Chemicus

  • Wasserstoff
  • *
  • Registriert: Mär 2008
  • Beiträge: 7
  • Karma: 1
Sorry, dass ich noch keine weiteren Fotos nachgereicht habe. (eigentlich ja nur ein Foto; Das vom Endprodukt) Ich hatte einfach keine Zeit gefunden (bin im Moment voll im Prüfungsstress). So schnell wird es auch kein Foto geben, da ich um das Produkt weiter zu Reinigen einfach aus Toluol umgelöst hatte. ->Problem: Rubren will diesmal nicht kristallisieren. Wieso es nicht kristallisiert ist mir schleierhaft, ich hatte die Lösung aber auch noch nicht lange in der Gefriehrtruhe (3-4 Tage). Erst noch mal ein Bisschen warten und dann wird halt ggf. wieder eingedampft 8-).

Komplett neue Bilder dauern aber wohl noch ein Wenig, da mich an meinem neuen Ansatz der Mangel an Bromstyrol hindert. Und das Zeug ist laut meinen Eltern das schlimmste, was ich je da hatte, da ich nach der Arbeit (trotz Abzug)
stark nach Hyazinthen rieche.

PS: Etwas andere Art von Heck mit Chlorantracen und Styrol hab ich letztens auch noch gemacht, aber ausreichende Indentitäts- und Reinheitsprüfung stehen noch aus (Smp. stimmt aber schon). Verraten wird aber noch nix.

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Registriert: Jun 2007
  • Beiträge: 1.640
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
PS: Etwas andere Art von Heck mit Chlorantracen und Styrol hab ich letztens auch noch gemacht, aber ausreichende Indentitäts- und Reinheitsprüfung stehen noch aus (Smp. stimmt aber schon). Verraten wird aber noch nix.
Da bin ich gespannt :-), hört sich nach einer interessanten Synthese an. Ist das Produkt ein Fluoreszenzfarbstoff?

Sorry, dass ich noch keine weiteren Fotos nachgereicht habe. (eigentlich ja nur ein Foto; Das vom Endprodukt) Ich hatte einfach keine Zeit gefunden (bin im Moment voll im Prüfungsstress). So schnell wird es auch kein Foto geben, da ich um das Produkt weiter zu Reinigen einfach aus Toluol umgelöst hatte. ->Problem: Rubren will diesmal nicht kristallisieren. Wieso es nicht kristallisiert ist mir schleierhaft, ich hatte die Lösung aber auch noch nicht lange in der Gefriehrtruhe (3-4 Tage). Erst noch mal ein Bisschen warten und dann wird halt ggf. wieder eingedampft 8-).
Das Foto des Rubrens ist nun auch nicht so wichtig. Die Synthese ohnehin gut dokumentiert. Falls es irgendwann wieder auskristallisiert und Du Zeit hast, kann ich das Foto immer noch tauschen.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Chemicus

  • Wasserstoff
  • *
  • Registriert: Mär 2008
  • Beiträge: 7
  • Karma: 1
Hört sich nach einer interessanten Synthese an. Ist das Produkt ein Fluoreszenzfarbstoff?
War recht leicht zu bewerkstelligen, da ich von einem anderen Kat. als gewöhlich ausgegangen war (gibt allerdings irgendwo noch ein Paper, was besagt, dass das ginge. Muss ich suchen) und nicht unter kontinuierlichem Argonstrom gearbeitet wurde (Die Argonflasche wird es mir danken)
Ansonsten, ja es ist ein Farbstoff der bei der CL eingesetzt werden kann. Versuchschemie lässt mit einer Wittig-Reaktion grüßen. Die Farbe ist anders als bei Perylen und DPA etwas heller, fast ins Türkis übergehend. Mir gefällts sehr gut.

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Registriert: Jun 2007
  • Beiträge: 1.640
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Ansonsten, ja es ist ein Farbstoff der bei der CL eingesetzt werden kann. Versuchschemie lässt mit einer Wittig-Reaktion grüßen. Die Farbe ist anders als bei Perylen und DPA etwas heller, fast ins Türkis übergehend. Mir gefällts sehr gut.
Schön, eventuell kannst Du dann auch ein Foto der Chemolumineszenz-Reaktion machen. Schon allein deshalb weil das eindrucksvolle und hübsche Bilder gibt ;-)
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police