Neuigkeiten: Wie können Bilder zu Beiträgen hinzugefügt werden: Das und mehr in FAQ.

  • 22. Juli 2024, 00:41:12

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Bezugsquellen-Thread mit Fotos  (Gelesen 127467 mal)

Schnickschnack

  • Natrium
  • ***
  • Beiträge: 67
  • Karma: 5
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #60 am: 30. Juli 2021, 13:17:32 »
Europäische Regelungen scheinen in Polen nicht zu gelten.

https://pol-aura.pl/kwas-siarkowy-min-95-cz-7664-93-9-p-836.html

Ja, alles an jeden und überall so sieht das zumindest aus.

Formal gesehen ist Polen ja schon noch in der EU und daherein rechtlicher Hinweis zum geltenden EU Recht betreffend den Güter und Warenverkehr zwischen Ländern die zum europäischen Wirtschaftsraum gehören.

Der gemeinsame Wirtschaftsraum ist der Dreh und Angelpunkt der EU, das Herz, die heilige Kuh, das goldene Kalb. Diesen gilt es zu behüten und zu beschützen und zu pflegen und zu .....was auch immer.
Konkret: Um zu verhindern dass einzelne EU Länder in einem der regelmäßig auftretenden nationalistischen Verwirrungen den Wirtschaftsraum einschränken indem sie die eigene Wirtschaft ein wenig anschieben dadurch dass der Warenfluss aus anderen EU Ländern etwas behindert oder ausgebremst wird gibt es dazu ganz klare und knallharte Regelungen mit wirklich empfindlichen Strafen. Der Warenverkehr zwischen Firmen/Gewerbetreibenden in der EU darf nicht behindertt werden auch nicht kontrolliert was eine Verzögerung und damit Behinderung darstellen würde. Ausnahmen nur im gegenseitigen Einverständnis der Betroffenen Länder und nur in schwerwiegenden Fällen und mit richtigen Verwaltungsaufwand und Papierkrieg. Und echte Beweise müssen vorliegen.

Private Post oder Pakete unterliegen nicht diesem Schutz. Nur B to B. Also das Päckchen das die Oma iherer nachbarin aus Holland schickt mit ein wenig (zu viel) Kaffee das ist Freiwild da darf der Zoll drüber herfallen und die Postangestellten sind ja jetzt sogar gesetzlich bei Strafe verpflichtet alles irgendwie auffällige zu melden.  Und so wird da fleißig gefilzt und Angst und Schrecken be Omas und Kiffern verbreitet, zur Abschreckung versteht sich.
Der Schenker LKW voll mit Paletten fährt ungeniert und unkontrolliert denn der ist B to B und sakrosankt.
Aber auch Firmen schicken Päckchen und die kann man daran erkennen. dass eine Firma als Absender und eine Firma als Empfänger draufsteht. Un das ist alles. Und es ist auf die schnelle nicht überprüfbar ob diese Firma so existiert und eine Firma kann in Sekundenbruchteilen zu existieren beginnen nämlich  durch simple Willenskraft.

Jetzt spinnt er aber ganz? Aber nein, es ist wahr. In dem Moment in dem ich mich entschließe eine Vorsteuerpflichtige Firma (GBR, GmnH, AG, KG...) zu gründen und diese später auch mal eintragen zu lassen, und sowie ich eine der Firma zuzuordnende wirtschaftliche Tätigkeit ausführe beginnt diese Steuertechnisch zu existieren, und Steuertechnisch ist das einzig entscheidende. Der Vorbetrieb in der Gründungphase ist ein legitimer Wirtschaftsbetrieb mit allen Rechten und Pflichten. Punkt.

Wenn jemand etwas im europäischen Ausland bestellt und sich entschließt dass das für seine zu gründende GBR (Personengesellschaft) ist dann kann er ganz legal einen Firmennamen dafür benutzen, das Paket geht dann nicht and "Sepp Hubergruber, Rotzstr. 16, 33022 Schnax". , sondern es wird bestellt für and geschickt an "Hubergruber GBR (i.Gr.), Sepp Hubergruber, Rotzstr. 16, 33022 Schnax". Es wird dann nicht, es kann nicht kontrolliert werden außer die IS Fahne pappt auf dem Packerl oder sowas. Das (i. Gr.) also "in Gründung" ist legal nicht notwendig und kann auch weggelassen werden, es kann aber theoretisch mögliche Probleme beseitigen die aus der Tatsache entstehen könnten dass die Empfangs Adresse eine Privat(Wohn)anschrift ist und nicht gewerblich. Wenn man nicht mit DHL schickt (Reichspost) kann mans immer weglassen.

Ich hoffe das war soweit verständlich und vielleicht interessiert und nützt es den ein oder anderen was. Ich möchte nochmal festhalten dass das meines besten Wissens nach geltendes Recht und absolut legal ist, nach Urteil des GBH steht es jedem Bürger frei Eu Regelungen zu seinem Gunsten zu nutzen, nicht nur Google und Apple. (Urteil zur Frage damals of eine englische Billig Ltd eine vollgültige Kapitalgesellschaft darstellt wenn sie nur im deutschen Wirtschaftsraum tätig ist, oder ob da noch was deutsches drangepappt werden müsste oder so. Urteil s.o. 100% ja).


Da die EU für den normalen Bürger nur wenig gutes tut - verständlich denn das ist nicht der Gründungszweck, sollte sich ein intelligenter deutscher Steuermichel doch überlegen ob sich nicht zur europäischen SubventionsGesellschaft umdefiniert/emanzipiert. Das ist gar nicht so schwer und allein der Zugriff auf den europäischen Kapitalmarkt mit seinen Null oder Negativ Zinsen .....



Genug geschwafelt.
/Schnuck

Schnickschnack

  • Natrium
  • ***
  • Beiträge: 67
  • Karma: 5
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #61 am: 15. Januar 2022, 01:14:19 »
Noch ein polnischer Shop, die Benutzung eines VPNs ist dringlich angeraten.
Organicchemistrypoland.pl

Zuvorderst: Alles was der verkauft ist in Polen legal und es werden alle Vorschriften bezüglich Legitimation und Endverbleibserklärung eingehalten wenn man im Shop bestellt. Man sollte davon ausgehen dass die polnischen Behörden da schon mal genauer hinschauen. Es gibt aber immer noch so vieles was so günstig sonst nicht zu haben ist.

Beispiele: Methanol 1l reinst 2,20 €, Jod 1 kg 77 €, Methylamin in Wasser 40% 1kg 23 € vieles vieles mehr, Gebinde sind aber meist 1 Liter/1 kg nur manchmal gibts kleinere Mengen wie Hg 100 g für 14 €. Der spricht kein deutsch und fast kein englisch also wenn dann einfach was aussuchen und bestellen. Lieferung ist UPS für 30 € bis ca. 10 kg, drüber 45 €, man muss also schon  was kaufen damit sich das rentiert.

Tip am Rande: Nicht über die Shopsoftware bestellen sondern per Mail unter organicchemistrypoland@protonmail.com ist gern gesehen (Bezahlung per Überweisung aufs Geschäftskonto, nur Name und Datum angeben) und auf unnötige Formalitäten wird dann auch mal verzichtet wie es aussieht.

Auch wenn es auf den ersten Blick Fragen aufwirft, es funktioniert prima, Versand nach 48 Stunden, keine Woche bis alles da ist. Und die Preise - sogar für Polen außerordentlich. Der kauft offensichtlich meistens richtig groß ein, weiter so!

Die Versorgungslage war noch nie so gut wie heutzutage, man kann fast alles vorstellbares und ein paar unvorstellbare Sachen innerhalb der EU erwerben und dazu kommt noch China, Russland (ChemCraft.su - toller Laden gerade für Metalle) und einige andere.

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.720
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #62 am: 17. Februar 2023, 22:19:14 »
Hi Schnuck. Ich liebe Deine Posts in diesem Thread. [heart]

Europäische Regelungen scheinen in Polen nicht zu gelten.

https://pol-aura.pl/kwas-siarkowy-min-95-cz-7664-93-9-p-836.html

Ja, alles an jeden und überall so sieht das zumindest aus.

Shops wie pol-aura.pl oder warchem.pl liefern zwar Grundchemikalien, die man in Deutschland nicht kaufen kann, an privat, aber nie außerhalb Polens. Weder für Geld, viel Geld noch gute Worte. Selbst beim polnischen eBay-Pendant allegro.pl gibt es Chemikalien, die es in privat in DE nicht mehr gibt, aber keiner verschickt außerhalb Polens. Wer nicht Bekannte oder Freunde in Polen hat, kann bei diesen Shops nicht bestellen.

Bei der Durchsetzung europäischer Chemikalienregulierungen sehe ich die Analogie zum „Europa der zwei Geschwindigkeiten“. Kerneuropa mit FR und DE ist wesentlich weiter, als die östlichen Nachbarn. Der Workaround, damit es hierbei keine Probleme gibt ist, dass Shops aus diesen Ländern mit laxer Durchsetzung von Chemikalienregulierungen nicht in das strengkontrollierte Kerneuropa liefern.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.720
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #63 am: 04. April 2023, 19:09:04 »
Da der Shop von S3-Chemicals hier noch fehlt, ändere ich das nun. Die Seite empfehle ich für den Einkauf von Grund- und Verbrauchschemikalien. Sie ist ähnlich wie Laboratoriumdiscounter.nl. Bei größeren Verpackungseinheiten oder kostenfreiem Versand (ab 135 € Einkaufswert) ist S3-Chemicals oft der günstigste Anbieter. Die Firma sitzt und versendet aus Bad Oeynhausen und die Lieferung ist sehr schnell. Der Verkauf von nicht regulierten Chemikalien an Privatpersonen läuft problemlos.

https://shop.es-drei.de/
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.720
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #64 am: 24. Oktober 2023, 20:32:48 »
- Chemikalien insbesondere Lösungsmittel zu vernünftigen Preisen, Toluol 5 Liter für 23,60€ (Endverbliebserklärung ab >5l erforderlich) usw. Alles außer Chemikalien ist teuer. Die sind auch richtig schnell, bestellt und zwei Tage später wars da, hatte 100ml Ethanolamin bestellt und 1000ml bekommen mit dem Vermerk der Überstand ist geschenkt. Das lob ich mir!

https://www.laboratoriumdiscounter.nl/de/chemikalien/a-z/

Nur am Rande: mit dem Rabattcode THYLABS2023 bekommt ihr 7% Rabatt auf die Bestellung bei laboratoriumdiscounter.nl.

Das soll aber keine Werbung sein. Die Preise mit S3-Chemicals (https://shop.es-drei.de/) zu vergleichen, lohnt sich immer. Tipp: dort sind Bestellungen ab 130 € versandkostenfrei (steht nicht auf der Website).
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.720
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #65 am: 02. November 2023, 21:29:17 »
Viele Grundchemikalien, die meisten nicht reglementiert, findet man auf der Seite von Algin Chemie.

https://www.alginshop.de/shop/

Besonders der Preis für Kaliumhydroxid (im Shop zu finden unter Ätzkali) überzeugt mich sehr. Kupfersulfat ist ebenfalls nicht teuer. Der Verkäufer ist auch bei eBay aktiv. Mit dem Code NOVEMBER23 erhält man zudem 13% Rabatt ab einem Einkaufswert von 150 €.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.720
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #66 am: 08. November 2023, 20:04:31 »
Ich habe einen interessanten Verkäufer bei etsy gefunden: SYNTHETIKAEU.

https://www.etsy.com/de/shop/SYNTHETIKAEU

Ich habe dort nicht bestellt und das soll eher ein nice-to-know sein und keine Shopempfehlung.

Etsy war schon seit langem ein guter Tipp für Chemikalien, die man in Deutschland nicht bekommt, da Etsy im Gegensatz zu eBay offenbar keine Compliance-Abteilung für Chemikalien hat. Zudem gibt es bei der chemischen Regulatorik auch ein Europa der zwei Geschwindigkeiten. EU-Chemikaliengesetze werden in den östlichen Mitgliedsländern nicht so durchgesetzt, wie in Westeuropa. Hier kommt mit einem polnischem Chemikalienhändler auf Etsy beides zusammen.

Die Preise sind gut bis sehr gut, was womöglich auf technische Qualität der Produkte zurückzuführen ist. Ich empfehle hier niemanden dort Stoffe blauäugig zu bestellen, die auch illegal verwendet werden können.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.720
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #67 am: 15. Mai 2024, 17:11:06 »
Update zum oben genannten Etsy-Shop von SYNTHETIKAEU.

Offenbar wurde der Shop SYNTHETIKAEU von Etsy sanktioniert und geschlossen. Die Firma SYNTHETIKA Sp. z o. o. bleibt aber weiterhin aktiv und hat einen eigenen Webshop aufgebaut.

https://synthetikaeu.com

Nach dem Etsy-Rauswurf kann man dort mit dem Code ETSY_10 10% Rabatt bekommen. Zudem ist ein Teilsortiment auch über Amazon Marketplace verfügbar.

https://www.amazon.de/s?me=A2TUAPBZKPFA4M&language=de_DE

Meine persönliche Meinung: ich freue mich, dass es Händler wie SYNTHETIKA gibt, die Hobbyisten mit Chemikalien versorgen und sich mit den zunehmenden Regularien und Beschränkungen bei Chemikalien herumschlagen. [thumbsup]
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police