Neuigkeiten: Wie können Bilder zu Beiträgen hinzugefügt werden: Das und mehr in FAQ.

  • 20. Januar 2022, 00:18:15

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Herstellung von Quecksilber(II)-iodid  (Gelesen 5382 mal)

aatze78

  • Wasserstoff
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: 0
Herstellung von Quecksilber(II)-iodid
« am: 03. Mai 2012, 19:22:37 »
Hallo zusammen,

ich habe mich gerade über die Herstellung von Quecksilber (II) -iodid gemacht. Ich wollte dies über die Reinelemente herstellen gemäß

Hg + I2  --->HgI2

Habe die reagieren den Massen mit ca.30g Hg und 19g beim Jod.
Wie bekomme Ich das zur Reaktion ?

Danke euch schon im Voraus !
Andreas VS

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Herstellung von Quecksilber(II)-iodid
« Antwort #1 am: 04. Mai 2012, 16:35:22 »
Gehe über ein lösliches Quecksilbersalz und fälle dann mit Kaliumiodidlösung.
Und arbeite sauber und verantwortungsvoll mit Hg. Es ist fast so: Einmal vergiftet, immer vergiftet.
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

aatze78

  • Wasserstoff
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: 0
Re: Herstellung von Quecksilber(II)-iodid
« Antwort #2 am: 04. Mai 2012, 22:29:37 »
Danke für den Tipp.

Ich bin über Quecksilbernitrat gegangen und es ging super .
Danke.

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Re: Herstellung von Quecksilber(II)-iodid
« Antwort #3 am: 05. Mai 2012, 00:28:21 »
Schön gemacht! [daumenhoch]

Willst du die thermochromen Eigenschaften beobachten?
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

aatze78

  • Wasserstoff
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: 0
Re: Herstellung von Quecksilber(II)-iodid
« Antwort #4 am: 05. Mai 2012, 00:51:26 »
Na ja, ich wollte dies schon mal testen, ob das Quecksilber"(II)-"iodid wirklich reversibel Modifikationen bildet.

Ich muss aber für heute die Segel streichen. Mache morgen nen paar Bilder .


Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Herstellung von Quecksilber(II)-iodid
« Antwort #5 am: 06. Mai 2012, 14:31:02 »
Ist ja super gelungen, mit dem Nitrat habe ich es damals auch gemacht.

Wenn du möchtest kannst du ja deine Durchführung dokumentieren und als Vorschrift nach http://forum.lambdasyn.org/index.php/board,3.0.html posten.
Mich persönlich würde es freuen.

 ;-)
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg