Neuigkeiten: Wie können Bilder zu Beiträgen hinzugefügt werden: Das und mehr in FAQ.

  • 01. Juli 2022, 03:04:24

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn  (Gelesen 53065 mal)

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Bin auch mit der Lösung zufrieden - wollte selbst noch was vorschlagen, aber so ist mir natürlich noch lieber!  ;-D
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Die vier Neuzugänge von Heuteufel habe ich gestern auf der Hauptseite verlinkt und die Liste der Synthesenanleitungen aktualisiert. Ich fand nur noch vereinzelte Rechtschreibfehler beim zweiten Durchlesen.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Super - es ist schön, wie schnell und doch sorgfältig du dich immer um die Einbindung in die Sammlung kümmerst! [extase]
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Super - es ist schön, wie schnell und doch sorgfältig du dich immer um die Einbindung in die Sammlung kümmerst! [extase]

Danke. Das geht runter wie Öl ;-D

Nebenbei: PlanetScience hat jetzt die Bearbeitungszeit (Editierzeit) geändert. Benutzer mit mehr als 250 Beiträgen können 31 Tage lang ihren eigenen Beitrag verändern. Danke nochmals an dieser Stelle.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #79 am: 16. August 2013, 21:36:11 »
Aktueller Neuzugang ist Heuteufels 2-Hydroxy-1-naphthaldehyd Synthese.

www.lambdasyn.org/synfiles/2-hydroxy-1-naphthaldehyd.htm
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #80 am: 16. August 2013, 22:53:49 »
Gefällt mir sehr!  [hooray]
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #81 am: 21. August 2013, 21:35:42 »
Der nächste Zugang zur statischen Synthesensammlung ist Heuteufels Cobalt(II)-acetylacetonat Darstellung.

www.lambdasyn.org/synfiles/cobalt(ii)-acetylacetonat.htm

Demnächst muss noch die Liste aktualisieren.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #82 am: 06. September 2013, 21:28:24 »
Ein ganz besonderer Leckerbissen ist die Synthese von Lucigenin, um die sich Stickstoffdioxid und Heuteufel verdient gemacht haben. Die Erstellung des HTML-Files dauerte länger da ich neben dem Korrekturlesen die Strukturen neu zeichnen musste. Übrigens ist es die erste Syntheseanleitung in der Sammlung bei der ein Video eingebunden ist.

www.lambdasyn.org/synfiles/lucigenin.htm

Neu sind Teil B (Stickstoffdioxid) und der Erfahrungsbericht der Synthese (Heuteufel).

@Heuteufel: Stimmen die Quellen in Deinem Teil oder habe ich zu viele angegeben? Du selbst hast Teil A und Stickstoffdioxids Synthese als Quellen angegeben, daher verwendete ich die dort angegebenen Quellen.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #83 am: 07. September 2013, 00:29:40 »
Bin durchaus begeistert vom Resultat!  [cheers]

Die Quellenangabe ist richtig so.

Folgendes: Bei der Synthese ausgehend von Acridin entsteht bei der reduktiven Kupplung von N-Methylacridon in Ethanol das gelbe Bis-N-methylacridiniumchlorid (siehe Syntheseschema). Im letzten Schritt wird bloß Chlorid gegen Nitrat ausgetauscht. Ich habe bei meinem Versuch ebenfalls ein gelbes Salz erhalten. Bei der Synthese nach dem Journal of Chemical Education wird in wässriger Lösung gekuppelt und eine grüne bis-Acridin-Zwischenstufe (siehe das entsprechende Syntheseschema in der Sammlung) erhalten. Ich hatte mal in wässriger Lösung gekuppelt und tatsächlich auch ein grünes Produkt erhalten. Dieses wird dann mit Salpetersäure oxidiert.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin mir nicht sicher, ob es richtiger ist, aber es wäre auf jeden Fall einheitlicher und irgendwie logisch, dass bei der Synthese ausgehend von Acridin und bei meinem Erfahrungsbericht 2 Mal das gleiche Syntheseschema hinkommt (und bei der aus dem Journal of Chemical Education das Syntheseschema aus dem entsprechenden Artikel). Es ist nur eine Kleinigkeit, aber ich finde es wichtig genug, es zu erwähnen.  :-)   
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #84 am: 07. September 2013, 20:31:49 »
Folgendes: Bei der Synthese ausgehend von Acridin entsteht bei der reduktiven Kupplung von N-Methylacridon in Ethanol das gelbe Bis-N-methylacridiniumchlorid (siehe Syntheseschema). Im letzten Schritt wird bloß Chlorid gegen Nitrat ausgetauscht. Ich habe bei meinem Versuch ebenfalls ein gelbes Salz erhalten. Bei der Synthese nach dem Journal of Chemical Education wird in wässriger Lösung gekuppelt und eine grüne bis-Acridin-Zwischenstufe (siehe das entsprechende Syntheseschema in der Sammlung) erhalten. Ich hatte mal in wässriger Lösung gekuppelt und tatsächlich auch ein grünes Produkt erhalten. Dieses wird dann mit Salpetersäure oxidiert.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin mir nicht sicher, ob es richtiger ist, aber es wäre auf jeden Fall einheitlicher und irgendwie logisch, dass bei der Synthese ausgehend von Acridin und bei meinem Erfahrungsbericht 2 Mal das gleiche Syntheseschema hinkommt (und bei der aus dem Journal of Chemical Education das Syntheseschema aus dem entsprechenden Artikel). Es ist nur eine Kleinigkeit, aber ich finde es wichtig genug, es zu erwähnen.  :-)   

Habe ich Dich richtig verstanden?

* lucigenin2.png (18.35 KB . 791x523 - angeschaut 425 Mal)
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #85 am: 07. September 2013, 21:11:58 »
Da hab ich mich wohl mal wieder undeutlich ausgedrückt.  :-[

So ist es auch einheitlich, aber was ich eigentlich gemeint habe ist: Das erste der 2 Schemata, die du jetzt hier gepostet hast nicht verändern. Das zweite so verändern, wie du es jetzt getan hast.

Begründung: Ich habe so reduktiv gekuppelt, wie in der Vorschrift ausgehend von Acridin und es ist ein gelbes Zwischenprodukt entstanden. Koppelt man so, wie in der Vorschrift aus dem Journal of Chemical Education erhält man ein grünes Zwischenprodukt. Das hast mich zur Annahme verleitet, dass beide Zwischenprodukte (je nach Kupplungsmethode) eine andere Konstitution haben.
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #86 am: 07. September 2013, 22:55:53 »
Ok, danke für die Hilfe. Ich habe es nun im HTML-File korrigiert.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police