Neuigkeiten: Wie verwendet man Datei-Anhänge richtig: Das und mehr in FAQ.

  • 25. Mai 2022, 17:56:26

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn  (Gelesen 52775 mal)

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Das Tutorial ist soweit fertig.

http://forum.lambdasyn.org/index.php/topic,1807.0.html

Ich schiebe es demnächst in den öffentlich-sichtbaren Teil des Forums. Falls ihr Fehler bemerkt, sagt bitte hier im Thread Bescheid.

Um das Tutorial einfach zu halten, habe ich auf die Themen "Wasserzeichen" und "Text um Bilder fließen lassen" verzichtet. Dadurch, dass ich eine Datei mit HTML-Bausteinen für verschieden große HTML-Fotogalerien erstellt habe, nahm die Komplexität drastisch ab. So bleibt das Tutorial allgemeingültig und kurz ohne alle möglichen Größen von Fotogalerien durchgehen zu müssen.
« Letzte Änderung: 07. April 2013, 00:33:51 von Mephisto »
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Super! [bounce]
Sobald ich Zeit finde werde ich das mal ausprobieren. Die Idee mit den HTML-Bausteinen für verschieden große HTML-Fotogalerien ist wirklich sehr clever, da flexibel und benutzerfreundlich zugleich.

Was die Synthese von Bleitetrachlorid, sowie die Extraktion von Cytisin angeht: Schön, dass du die Zeit gefunden hast sie in die Sammlung einzubinden. Ich habe schon mal kurz in der in der Bibliothek nach einem Buch über Cytisin gesucht, aber noch keins gefunden, was wirklich viel an Informationen enthielt. Ich muss mir etwas mehr Zeit dafür nehmen, habe es aber nicht vergessen. Ich bin allgemein um mehr wissenschaftliche Korrektheit und eine bessere Qualität der Informationen bemüht, habe jedoch mit Zeitmangel und vor allem mit meinem inneren Schweinehund zu kämpfen... ::-)
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
..., habe jedoch mit Zeitmangel und vor allem mit meinem inneren Schweinehund zu kämpfen... ::-)

Wer nicht? ;-)

Das Problem mit den Style-Einstellungen konnte ich nun ebenfalls lösen.
Einfach folgende Datei in die Chemdraw-Items kopieren:

* - LambdaSyn Style -.cds (0.55 KB - runtergeladen 213 Mal)
Die sind bei Windows XP und Chemdraw 11 in C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\CambridgeSoft\ChemOffice2008\ChemDraw\ChemDraw Items. Bei Windows 7 und Chemdraw 12 unter C:\ProgramData\CambridgeSoft\ChemOffice2010\ChemDraw\ChemDraw Items (verstecktes Verzeichnis). Alternativ kann unter Windows 7 auch das Verzeichnis Chemdraw Items nochmals erstellt werden unter C:\Program Files (x86)\CambridgeSoft\ChemOffice2010\ChemDraw.

Die Einstellungen können auch auf schon vorhandene Strukturen angewandt werden:


* ScreenShot052.png (109.52 KB . 882x629 - angeschaut 384 Mal)

* ScreenShot053.png (120.34 KB . 884x631 - angeschaut 357 Mal)

* ScreenShot055.png (90.39 KB . 878x624 - angeschaut 349 Mal)
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #33 am: 17. August 2012, 22:44:40 »
So, ich habe das Ganze mal ausprobiert. Hat dank der hervorragenden Vorarbeit von Mephisto nach etwas rumprobieren tadellos geklappt (glaube ich ;-)).
* benzoylchlorid.txt (5.76 KB - runtergeladen 215 Mal)
So hier die Chemdraw-Datei:

* benzoylchlorid01.png (2.85 KB . 566x89 - angeschaut 360 Mal)

Wie soll ich das mit den Fotos und Highers machen?

Eine kleine Anmerkung noch:

Bei den HTML-Bausteinen hat der Code die Form:
<div class=...>
<table align=...>
</table>
</div>
Wenn man das so reinkopiert, dann steht der untere Teil der Synthesevorschrift (Quelle, etc.) über, sprich er geht über das weisse hinaus und ragt in das graue hinein (notfalls einfach ausprobiern). Lässt man jedoch das fettgedruckte </table> </div> (siehe Antwort) weg, dann klappt alles (wurde auch so in der "Musterversion Benzylidenaceton" gemacht).  :-) [???]

Noch eine letzte Anmerkung: Ich hatte/habe kürzlich ein "kleines" Viren/Trojaner-Problem (Bundespolizei Trojaner) auf dem PC und bin mir unsicher, ob ich alles bereinigen konnte. Ich nehme zwar nicht an, dass die Schadsoftware die hier hochgeladen Dateien irgendwie infizieren kann, aber da ich selbst wenig Ahnung habe, will ich diese Einschätzung denen überlassen, die welche davon haben. 

EDIT:
Noch eine Anmerkung/Frage: In der Synthesevorschrift wurde eine Ausbeute von 60 g angegeben. Bei meinen Rechnungen kommt aber raus, dass 57,6 g schon 100 % entsprechen. [???]  ::-)
Es kann sein, dass mir irgendein Fehler unterlaufen ist, da ich ziemlich müde bin (was trotzdem irgendwie peinlich wäre :-\) - kann bitte mal jemand nachrechnen.

Nochmals EDIT:
Zitat
Ich hatte/habe kürzlich ein "kleines" Viren/Trojaner-Problem (Bundespolizei Trojaner) auf dem PC
Um eine mögliche Verwechslung auszuschließen: Hierbei handelt es sich nicht um den "staatliche Bundestrojaner" war, sondern ein Namensverwandter: der "Bundespolizei Trojaner" http://www.chip.de/news/Bundespolizei-Virus-entfernen-PC-entsperren_50761972.html. Hierbei handelt es sich um ein Virus, das vorgibt der "staatliche Bundestrojaner" zu sein, und in erster Linie einmal den PC wegen angeblicher illegaler Tätigkeiten "sperrt" und verlangt dass man den PC gegen Zahlung eines Bußgeldes wieder entsperren lässt (was ich natürlich nicht getan habe).
Hoffe, ich habe nicht allzuviel Aufregung verursacht- sorry. :-\
« Letzte Änderung: 18. August 2012, 17:47:26 von Heuteufel »
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

PlanetScience

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.153
  • Karma: 0
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #34 am: 18. August 2012, 11:57:35 »
Noch eine letzte Anmerkung: Ich hatte/habe kürzlich ein "kleines" Viren/Trojaner-Problem (Bundespolizei Trojaner) auf dem PC und bin mir unsicher, ob ich alles bereinigen konnte. Ich nehme zwar nicht an, dass die Schadsoftware die hier hochgeladen Dateien irgendwie infizieren kann, aber da ich selbst wenig Ahnung habe, will ich diese Einschätzung denen überlassen, die welche davon haben. 

Ich denke nicht, dass hier eine Gefahr besteht. Theoretisch ist zwar möglich, dass sich Viren auch über Bild-Dateien verbreiten, absolute Sicherheit gibt es also nicht. Das gilt aber natürlich auch für hochgeladene Dateien von Personen, die nicht wissen, ob ihr PC mit Schadsoftware infiziert ist / war, eine besondere Gefahr besteht hier also nicht.

Was das Weglassen des </table> Tages angeht: Das ist natürlich keine saubere Lösung. Leider kann ich aber bei kurzem Durchsehen auch nicht erkennen, wo das Problem liegt. Sehr rätselhaft [denk].
Mein PGP-Schlüssel; Fingerprint: 7FAF A6DF 2554 B333 E87A 88A9 259F E617 B7F7 ED6E

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #35 am: 18. August 2012, 17:45:41 »
Zitat
Was das Weglassen des </table> Tages angeht:
Nein, ich meinte eigentlich das </div>. Hab es auch oben korrigiert - war eindeutig schon zu müde. ;-)
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #36 am: 18. August 2012, 19:03:27 »
ortho-Chlorbenzoesäure html-Version:
* ochlorbenzoesaure.txt (9.58 KB - runtergeladen 220 Mal)
Hier die Chemdraw Datei:

* ochlorbenzoesaure01.png (3.77 KB . 462x101 - angeschaut 354 Mal)

Ich habe die Synthese noch um einige Detail erweitert. Unter anderem habe ich auch die Erfahrungen von Aqua-regia mit einfließen lassen. Hoffe, dass das so recht ist-falls nicht, bitte beschweren... :-)
Hier einmal der relevante Textteil:
Zitat
Als der Experimentator die Synthese durchführte, stellte er fest, dass die ortho-Chlorbenzoesäure vor der Umkristallisation weniger stark gefärbt war als danach. Beim Mörsern der Kristalle wurde ein Pulver erhalten, welches weniger stark gefärbt war als die Kristalle. Die Farbe scheint also unter anderem auch von der Größe der Kristalle abhängig zu sein. Der Schmelzpunk der Kristalle wurde bestimmt: er betrug 140 °C, was nahe am Literaturwert liegt. Das Produkt wurde zur Synthese von N-Phenylanthranilsäure verwendet, welche in guter Ausbeute und Reinheit erhalten werden konnte. Laut Erfahrungen des Forenmitglieds Aqua-regia erhält man sehr reine, schneeweiße o-Chlorbenzoesäure durch Oxidation von o-Chlortoluol mit Kaliumpermanganat (siehe: Orgsyn: o-Chlortoluol), während bei der Synthese durch Sandmeyer-Reaktion immer ein leicht gefärbtes Produkt entsteht (welches sich aber hinsichtlich des Schmelzpunktes nicht vom weißen Produkt unterscheidet). Dies lässt sich leicht dadurch erklären, dass bei der Sandmeyer-Reaktion unter anderem stark gefärbte Azoverbindungen als Nebenprodukte entstehen, die auch schon in geringer Menge eine Verfärbung des Produkts bewirken.

Diesmal hat auch mit korrektem html-Code alles geklappt.

Mir ist ein kleines Problem aufgefallen: Alle Fotos, die ich bisher gepostet habe haben die Maße 1024x681 statt 1024x768. Wie genau es dazu kommen konnte weiß ich auch nicht. ::-)
Daher zuerst folgende Frage an Mephisto: Hat das beim Einbinden in die Sammlung bisher keine Probleme bereitet?
Ich konnte bei dieser Synthese vor allem feststellen, dass die highres ganz leicht verzerrt wirken...
Ich werde in Zukunft darauf achten, dass die Bilder die richtigen Maße haben. Was die bisherigen Bilder angeht, hoffe ich, dass sich eine für mich möglichst bequeme Lösung finden lässt :-P - falls überhaupt ein Problem besteht.

Des Weitern: Ich bin mir nicht sicher, ob die Hyperlinks zu Orgsyn wirklich sauber gemacht sind, darum bitte überprüfen. Es hat auch nicht unbedingt Sinn die Synthese mit Verweis auf Orgsyn in die Sammlung einzubinden, denn wenn alles glatt läuft haben wir in ein paar Wochen selbst die entsprechenden Synthesen in der Sammlung (zumindest eine)...

Noch was letztes: Bei meinem ersten Post (http://forum.lambdasyn.org/index.php/topic,1382.0.html) hat Chemdrawsketch (will ja nicht das falsche Programm beschuldigen ;-)) das Diazonium-Ion irgendwie gewinkelt gezeichnet, und mir ist nicht aufgefallen, dass das Unsinn ist. Man müsste das vielleicht berichtigen: ich will auf jeden Fall nicht dafür verantwortlich sein, dass Studenten/Schüler plötzlich anfangen gewinkelte Diazonium-Ionen zu zeichnen...  :-D
« Letzte Änderung: 19. August 2012, 01:29:07 von Heuteufel »
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

Phil

  • Bekannt
  • *****
  • Beiträge: 1.657
  • Karma: 35
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #37 am: 18. August 2012, 19:10:58 »
Thja also Heuteufel, ::-) hm ich kann nur sagen Hut ab gut gemacht. [polizei]
Mist dass ich nicht so fiel Zeit habe sonst hätte ich das auch schon probiert [denk], Du hast den Vorteil der Jugend was nicht heisst das die Jugend nichts zu machen hat. [drunk]

Wenn Du  einen Trojaner hast oder Virus, >:-( dann ist am besten wenn der PC mit einem Spezialtool gelöscht und neu aufgesetzt wird. :-) Es gibt Schadprogramme die sich wieder zusammensetzen, wenn der PC neu aufgesetzt wird, :'-( :-o sofern die Platte nicht mehrere Male überschrieben wird. Ein angenehmer Nebeneffekt ist dass der PC nach dem neu aufsetzten wieder stabil läuft. ;-)
« Letzte Änderung: 18. August 2012, 22:45:14 von Phil »
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #38 am: 19. August 2012, 15:28:35 »
Ich habe die beiden Vorschriften als HTML-Dateien geöffnet und bin beeindruckt  :-o [daumenhoch]

Dafür musste ich einfach zweimal Karma vergeben.

Eventuell schaffe ich es die HTML-Vorschriften heute noch online zu stellen, ansonsten im Laufe der Woche. Zu den Details melde ich mich noch.

Mir ist ein kleines Problem aufgefallen: Alle Fotos, die ich bisher gepostet habe haben die Maße 1024x681 statt 1024x768. Wie genau es dazu kommen konnte weiß ich auch nicht. ::-)
Daher zuerst folgende Frage an Mephisto: Hat das beim Einbinden in die Sammlung bisher keine Probleme bereitet?
Ich konnte bei dieser Synthese vor allem feststellen, dass die highres ganz leicht verzerrt wirken...
Ich werde in Zukunft darauf achten, dass die Bilder die richtigen Maße haben. Was die bisherigen Bilder angeht, hoffe ich, dass sich eine für mich möglichst bequeme Lösung finden lässt :-P - falls überhaupt ein Problem besteht.

Das ist kein Problem. Der Grund hierfür ist, dass ältere Kameras ein 4x3 Format haben, während neuere Geräte das breitere 3x2 Format nutzen. Ehrlich gesagt gefällt mir das breitere Format subjektiv besser und es wirkt moderner. Monitore mit 4x3-Auflösung werden ja auch immer seltener. Bleib doch bei den 1024x681 Pixeln oder verwende demnächst lieber 1151x768 Pixel, das ist das gleiche Verhältnis. Für die kleinen Vorschaubilder in den HTML-Vorschriften schneide ich die Seiten ab und verwende dort weiterhin das 4x3-Verhältnis. Mit einem Skript ist das nur ein Mausklick pro Bild.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #39 am: 19. August 2012, 21:17:17 »
Und so sehen Heuteufels Dateien aus, wenn sie online sind:

http://www.lambdasyn.org/synfiles/o-chlorbenzoesaeure.htm

http://www.lambdasyn.org/synfiles/benzoylchlorid.htm

Erstmal quasi als Betaversion (ein Foto fehlt noch) und ich will es nochmal gründlich durchsehen. Dann kommen die Dateien auf die Startseite und in die alphabetische Liste.
« Letzte Änderung: 19. August 2012, 21:21:28 von Mephisto »
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #40 am: 19. August 2012, 21:30:31 »
Danke fürs Lob und fürs Karma!  [extase]
Zitat
Das ist kein Problem. Der Grund hierfür ist, dass ältere Kameras ein 4x3 Format haben, während neuere Geräte das breitere 3x2 Format nutzen. Ehrlich gesagt gefällt mir das breitere Format subjektiv besser und es wirkt moderner. Monitore mit 4x3-Auflösung werden ja auch immer seltener. Bleib doch bei den 1024x681 Pixeln oder verwende demnächst lieber 1151x768 Pixel, das ist das gleiche Verhältnis. Für die kleinen Vorschaubilder in den HTML-Vorschriften schneide ich die Seiten ab und verwende dort weiterhin das 4x3-Verhältnis. Mit einem Skript ist das nur ein Mausklick pro Bild.
Super! Das mit 1151x768 Pixel sollte kein Problem sein. ;-)
Zitat
Mit einem Skript ist das nur ein Mausklick pro Bild.
OK, dann überlasse ich das dir. ;-) (ist doch so zu verstehen, oder?)
Zitat
Erstmal quasi als Betaversion (ein Fotos fehlt noch) und ich will es nochmal gründlich durchsehen. Dann kommen die Dateien auf die Startseite und in die alphabetische Liste.
Hierbei fällt mir gerade noch eine Kleinigkeit ein: Bei der Extraktion von Cytisin hast du zum Trennen der Quellen so einen dicken, schwarzen Punkt verwendet. Ich finde das ästhetischer, als mein "*". Könntest du das bitte umändern und mir verraten, wie man diesen Punkt macht ?
Zitat
Du hast den Vorteil der Jugend was nicht heisst das die Jugend nichts zu machen hat. betrunken
Aha, so stellst du dir also die Aufgaben und Pflichten der Jugend vor... :-D ;-)
Auch danke für deinen Kommentar. :-)

EDIT:
Zitat
(ein Foto fehlt noch)
OK, das Photo ist jetzt da, aber aus irgendeinem Grund sieht das Pulver nicht "fast weiß", sondern plötzlich ziemlich braun aus?! :-o Oder kommt das nur mir so vor? [denk]
« Letzte Änderung: 19. August 2012, 21:34:04 von Heuteufel »
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #41 am: 19. August 2012, 21:50:20 »
Heuteufel kannst Du bitte noch Deine Datei "ochlorbenzoesaure01.png" korrigieren (HCL zu HCl) und wenn Du dabei bist, bitte die Reaktionspfeile und den Text möglichst auf jeweils gleiche Höhe bringen, quasi an einer Horizontalen ausrichten – sorry ich bin penibel ::-) :-).

OK, dann überlasse ich das dir. ;-) (ist doch so zu verstehen, oder?)

Ja. :-)

Bei der Extraktion von Cytisin hast du zum Trennen der Quellen so einen dicken, schwarzen Punkt verwendet. Ich finde das ästhetischer, als mein "*". Könntest du das bitte umändern und mir verraten, wie man diesen Punkt macht ?

Das ist ein Bullet. Ein HTML-Sonderzeichen. Entweder kannst Du ihn aus einer Zeichentabelle kopieren • oder mit &bull; oder &#8226; einfügen.

EDIT:OK, das Photo ist jetzt da, aber aus irgendeinem Grund sieht das Pulver nicht "fast weiß", sondern plötzlich ziemlich braun aus?! :-o Oder kommt das nur mir so vor? [denk]

Ja, mal sehen ob ich da noch etwas machen kann. Das Foto hat eine ziemlich schlechte Qualität, grau in grau ohne Kontrast. Die Kontrasterhöhung führte zu dieser (unnatürlich?) intensiveren Farbe.

Edit: Jetzt sieht das Produkt wieder weißer aus. Wenn es im wahren Leben aus so leicht ginge ;-)

Edit2: Erstmal das originale Produktfoto, auch wenn nicht so schön.
« Letzte Änderung: 19. August 2012, 23:13:41 von Mephisto »
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #42 am: 19. August 2012, 22:16:02 »
Zitat
Heuteufel kannst Du bitte noch Diene Datei "ochlorbenzoesaure01.png" korrigieren (HCL zu HCl) und wenn Du dabei bist, bitte die Reaktionspfeile und den Text möglichst auf jeweils gleiche Höhe bringen, quasi an einer Horizontalen ausrichten – sorry ich bin penibel Augen rollen Smiley.
Kein Problem. Verstehe das und finde es sehr wichtig, dass jemand dafür sorgt, dass die gute Qualität der Syntheseanleitungen erhalten bleibt. Du kannst ruhig sagen, wenn was nicht OK ist - falls notwendig auch wiederholt - irgendwann werde ich es lernen - vielleicht ;-)
Hier die Datei:

* ochlorbenzoesaurec01.png (3.76 KB . 457x98 - angeschaut 341 Mal)


"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #43 am: 19. August 2012, 23:17:25 »
Danke, ich habe es gleich hochgeladen.

Wie der Weißabgleich beim letzten Bild aussehen soll, können wir noch per PM diskutieren :-) Ich habe nun das Original genommen.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Phil

  • Bekannt
  • *****
  • Beiträge: 1.657
  • Karma: 35
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Aufnahme von Synthesevorschriften in den statischen Teil von Lambdasyn
« Antwort #44 am: 20. August 2012, 06:38:40 »
Das habt Ihr Beide super gemacht,  sieht toll aus. [hooray] [gathering]
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.