Neuigkeiten: Was ist Karma: Das und mehr in FAQ.

  • 02. Dezember 2021, 08:57:00

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Eigenbau Abzug  (Gelesen 256 mal)

Serotoninhemmer

  • Wasserstoff
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: 3
Eigenbau Abzug
« am: 04. Oktober 2020, 10:39:56 »
Liebe Gemeinde der Chemiebegeisterten

Ich muss mir für mein Privatlabor (darf man das überhaupt sagen? ;-D 8-)) einen kleinen Abzug bauen...

Das einzige Bauteil das ich schon habe ist ein EX-geschützter Ventilator.

Ich habe vor aus Holz zu konstruieren, die Seitenwände mit Epoxy zu beschichten, "Boden fließen".

Frage: Gute Idee?

Falls jemand sowas schon selbst gemacht hat oder bei Köttermann arbeitet würde ich mich über  Inputs freuen.

LG
Die Abk. für Abk. ist Abk..

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.657
  • Karma: 35
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Eigenbau Abzug
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2020, 11:14:16 »
Ich selber würde Glas oder Polycarbonat vorziehen, damit mehr Licht hinein kommt, aber im Prinzip spielt es ja keine rolle.
Deine Idee ist auch gut und preiswert.
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.