Neuigkeiten: In FAQ finden sich hilfreiche Hinweise zur Benutzung des Forums.

  • 02. Dezember 2021, 07:54:31

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Silberbromid schonend mit Hausmitteln lösen?  (Gelesen 2472 mal)

Dithmarscher

  • Kalium
  • ****
  • Beiträge: 197
  • Karma: 8
Silberbromid schonend mit Hausmitteln lösen?
« am: 29. Juni 2011, 07:14:15 »
Hallo,
Im Ramen des Versuches der Entwicklung von S/W-Bildern mit Hausmitteln (Entiwcklung habe ich schon vollbracht :)) suche gerade einen Weg Fotofilm mit Hausmitteln zu fixieren, d.h. überschüssiges Silberbromid daraus zu entfernen.

In den Sinn ist mir die im Baumarkt erhältliche Ammoniaklösung gekommen.
Nur bin ich mir nicht sicher ob der Film bzw. die Negativ dadurch zerstört oder angefressen werden.

Natriumthiosulfat wäre meine nächste Idee... nur kenne ich keine Produlte die eine bekannte Konzentration enthalten. Vielleicht ist sowas in "Chlor-Minus" oder so im Baumarkt beim Poolbedarf zu finden. Oder in Schimmelentfernen?

Hat noch jemand eine andere Idee? Silberpolitur, etc.?
« Letzte Änderung: 29. Juni 2011, 07:32:10 von Dithmarscher »


Es gibt keine Antworten zu diesem Thema.