Neuigkeiten: Die Forums-Sektion Feierabend ist nach einer Registrierung zugänglich.

  • 30. November 2021, 10:31:12

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Bezugsquellen-Thread mit Fotos  (Gelesen 95292 mal)

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.674
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« am: 20. Dezember 2008, 20:53:40 »
Bezugsquellen-Threads sind immer beliebt in Chemie-Foren. Nun möchte ich dies mit dem ebenfalls beliebten WYSIWYG Konzept kombinieren. WYSIWYG = What you see is what you get.

Die Idee des Threads ist Chemikalien mit Fotos in der Form zu zeigen, in der sie jedermann kaufen kann. Die Betonung liegt auf jedermann, also Chemikalien die in Geschäften über die Ladentheke gehen oder solche für man keine speziellen Dokumente braucht.

Ich mache beispielhaft den Anfang und hoffe, dass der Thread in dieser Weise von dem einen oder anderen fortgesetzt wird. Schließlich gibt es Unmengen von Produkten, die in ihrer Verpackung eine einzige Chemikalie in meist techn. Qualität enthalten – man denke an Pool-Chemie, Düngemittel, Lösemittel, Reiniger, Löt-/Platinen-Chemikalien, Pigmente, Tier-Arzneien und vieles weitere.

Administrativ: in diesen Thread gehören ausschließlich Beiträge mit Fotos. Ab und zu werde ich hier etwas Ordnung machen und die Fotos zu einer alphabetisch sortierten Bilder-Liste diesem Start-Beitrag hinzufügen.

Los geht's:



Aceton
Bezugsquelle: Bauhaus (Hersteller: Kluthe)
Preis: 4,15 € pro Liter (Stand: Dezember 2008)

* aceton.jpg (82.85 KB . 1024x768 - angeschaut 3334 Mal)

Aceton reinst / p.a.
Bezugsquelle: Fiebig Lehrmittel Berlin (www.fiebig-lehrmittel.de)
Preis: ca. 7 € für 250 ml Aceton reinst;
9,13 € für 1000 ml Aceton p.a. (Stand: März 2009)
Eingetragen von: Apolloc

* aceton.reinst.jpg (46.83 KB . 635x802 - angeschaut 3804 Mal)

Ammoniak-Lösung 9% und 25%
Bezugsquelle: Bauhaus (9% als Salmiak-Geist von Kluthe); 25% von Fischar über Amazon
Preis 9%ige Lösung: 4,25 € pro Liter (Stand: Dezember 2008)
Preis 25%ige Lösung: 3,24 € pro Liter + EUR 5,87 € Versand (Stand: Dezember 2013)
Eingetragen von: Mephisto und Hyperion

* ammoniak.jpg (76.12 KB . 1024x768 - angeschaut 5104 Mal)
* ammoniak-loesung.jpg (37.98 KB . 280x550 - angeschaut 3101 Mal)

Ammoniumchlorid
Bezugsquelle: Bauhaus (als Salmiakstein zum Löten von STANNOL)

* ammoniumchlorid.jpg (117.26 KB . 1024x768 - angeschaut 3181 Mal)

Argon
Bezugsquelle: Ebay, Baumarkt (Schweißzubehör, als Schutzgas zum Schweißen)
Preis: ab 20 € (Stand: Januar 2009)

* argon.jpg (53.64 KB . 709x945 - angeschaut 2961 Mal)

Benzaldehyd
Bezugsquelle: Laden für Ätherische Öle, www.siederei.de*1, www.oelprinz.de (Hersteller: unbekannt)
Preis: 21,80 € pro Liter *1 (Stand: Dezember 2008)
Eingetragen von: ethanol

* benzaldehyd.jpg (142.81 KB . 1024x768 - angeschaut 3563 Mal)

gamma-Butyrolacton (GBL), Mischung mit Aceton
Bezugsquelle: Bauhaus (als "Bindulin - Reiniger für Sekundenkleber")
Preis: ca. 5 €; Inhalt 20ml (Stand: Januar 2009)
Eingetragen von: Apolloc

* gamma-butyrolacton.mit.aceton.jpg (34.86 KB . 287x761 - angeschaut 5582 Mal)

Dichlormethan (Methylenchlorid)
Bezugsquelle: Modulor.de
Preis: 16,50 € (500ml) (Stand Dezember 2013)
Eingetragen von: Butandiolmonoacrylat (Bild vom Hersteller/Vertreiber)

* dichlormethan.jpg (45.17 KB . 433x580 - angeschaut 2828 Mal)

Essigsäure 99%
Bezugsquelle: Auktionshaus Hood.de
Preis: 1 L ca. 10 € (Hood-Auktion; Fischar)
Eingetragen von: Apolloc (Bild vom Hersteller/Vertreiber)

* essigsauere.jpg (1.75 KB . 96x96 - angeschaut 21242 Mal)

Ethanol, unvergällt 100%
Bezugsquelle: Spirituosenhandel bunds24.de* (Weingeist; Hersteller: unbekannt)
Preis: 26,00 € pro Liter* (Stand: Dezember 2008)
Eingetragen von: ethanol (Bild vom Hersteller/Vertreiber)

* ethanol.jpeg (54.7 KB . 725x1049 - angeschaut 3381 Mal)

Ethanol, vergällt, wasserfrei
Bezugsquelle: Kremer-Pigmente
Preis: 1 L ca. 4 €
Eingetragen von: Apolloc

* ethanol2.jpg (47.97 KB . 455x865 - angeschaut 2710 Mal)

Ethylacetat, Essigsäureethylester
Bezugsquelle: Kremer-Pigmente
Preis: 1 L ca. 6 €
Eingetragen von: Apolloc und Cuny (Foto)

* ethylacetat.jpg (113.34 KB . 1024x768 - angeschaut 2679 Mal)

Ethylenglycol, Mono-Ethylenglycol (MEG), Glycol, Ethandiol, Ethan-1,2-dio
Bezugsquelle: Kremer-Pigmente
Preis: 1 L ca. 11,66 € zzgl. Versandkosten
Eingetragen von: Hyperion

* monoethylenglykol.jpg (32.86 KB . 220x639 - angeschaut 2487 Mal)

Formaldehyd Lösung, 30%ig
Bezugsquelle: Koi & Teichhandlungen/Internet-Shop* (Hersteller: Kusuri-Formalin zur Parasitenbekämpfung)
Preis: 35,10 € pro Liter* (Stand: Dezember 2008)
Eingetragen von: ethanol (Bild vom Hersteller/Vertreiber)

* formaldehyd.jpeg (29.2 KB . 220x340 - angeschaut 2758 Mal)

Isopropanol 99,9% (Propan-2-ol) kosmetisch
Bezugsquelle: eBay Shop ctr-Motorsportshop (Hersteller: HE-MI)
Preis: 10 Liter 18,50 € + Versandkosten (gute Erfahrungen)
Eingetragen von: Apolloc

* isopropanol.jpg (104.67 KB . 782x917 - angeschaut 3211 Mal)

Kaliumpermanganat
Bezugsquelle: Koi & Teichhandlungen/Internet-Shop* (Hersteller: Kusuri-KMnO4 zur Parasitenbekämpfung)
Preis: 14,75 € pro 250 g* (Stand: Dezember 2008)
Eingetragen von: ethanol (Bild vom Hersteller/Vertreiber)

* kaliumpermanganat.jpeg (61.16 KB . 294x400 - angeschaut 2826 Mal)

Magnesiumsulfat
Bezugsquelle: jede Apotheke; Apo-rot.de; Auktionshaus Hood.de
Preis: 100 g ca. 1.40 € (Stand: Dezember 2008; Caleo); 1 kg ca. 6 € (Hood-Auktion; Fischar)
Eingetragen von: Apolloc (Bild vom Hersteller/Vertreiber)

* magnesiumsulfat1.jpg (6.44 KB . 250x245 - angeschaut 2591 Mal)
* magnesiumsulfat2.jpg (16.29 KB . 417x341 - angeschaut 2542 Mal)

Methanol
z.B. als Patronen für Brennstoffzellen in 5 L, 10 L und 28 L
Bezugsquelle: Efoy.com Händlersuche; Netcamping Onlineshop; teilweise in großen Conrad Filialen; Wohnmobil und Campinghändler
Preis: ca. 16 € pro 5 L
Eingetragen von: Apolloc (Bild vom Hersteller/Vertreiber)

* methanol.jpg (1.41 KB . 150x102 - angeschaut 20907 Mal)

Natriumcarbonat
Bezugsquelle: Supermarkt (als Wasch-Soda, Hersteller: Holste Waschmittel)
Preis: 3,99 € pro Kilo (Stand: Januar 2009)
Eingetragen von: ethanol

* natriumcarbonat.jpg (102.23 KB . 1024x768 - angeschaut 2783 Mal)

Natriumhydroxid
Bezugsquelle: Aurelio Restaurierungsbedarf, Auktionshaus Hood.de
Preis: 1 kg (analysenrein, mind. 99%, in Perlen) ca 8,50 € (Aurelio); 5 kg ca. 25 € (Hood-Auktion; Fischar)
Eingetragen von: Apolloc

* natriumhydroxid.jpg (99.97 KB . 744x981 - angeschaut 2770 Mal)
* natriumhydroxid2.jpg (154.24 KB . 1024x1013 - angeschaut 2691 Mal)

Salzsäure <25%
Bezugsquelle: Bauhaus (Hersteller: Kluthe)
Preis: 3,15 € pro Liter (Stand: Dezember 2008)

* salzsaeure.jpg (81.7 KB . 1024x768 - angeschaut 4753 Mal)

Salzsäure 37%
Bezugsquelle: Kremer-Pigmente
Preis: 10,35 € Liter (Stand: Januar 2009)
Eingetragen von: Apolloc

* salzsaeure2.jpg (75.08 KB . 589x875 - angeschaut 3410 Mal)

Schwefelsäure 38%
Bezugsquelle: Autoteilehändler zb ATU/Internet-Shop* (Hersteller: Procar Batteriesäure für Autobatterien)
Preis: ca 6,00 € pro Liter* (Stand: Dezember 2008)
Eingetragen von: ethanol (Bild vom Hersteller/Vertreiber)

* schwefelsaeure.jpeg (18.99 KB . 400x400 - angeschaut 2613 Mal)

Tetrahydrofuran (THF)
Bezugsquelle: Baumarkt, Westfalia (Hersteller: AquaGuard Quellschweissmittel um Teichfolie zu verkleben)
Preis: 23,00 € pro Liter (Stand: Dezember 2008)
Eingetragen von: ethanol

* tetrahydrofuran.jpg (159.01 KB . 1024x768 - angeschaut 3384 Mal)



Übrigens müssen die Fotos nicht gut aussehen. Hinweise zum Komprimieren von Fotos gibt es hier. Ich bin auf weitere Beiträge mit Fotos gespannt.

Bitte fortsetzen...


« Letzte Änderung: 08. Dezember 2013, 21:20:58 von Mephisto »
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.674
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2008, 11:35:13 »
Vielen Dank für die Bezugsquellen, Apolloc. Ich werde sie demnächst in die obige Liste einbauen. Nun, Ethanol hatte nachgefragt, ob hier auch Bilder der Hersteller/Verkäufer verwendet werden dürfen. Dies war eigentlich als Ausnahme gedacht. Deshalb bitte ich Euch von nun an nicht mehr die Fotos aus den Onlineshops hier einzutragen, sondern wirklich selbst welche zu knipsen. Die Verpackung auf einen Tisch zu stellen und abzufotografieren ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Vielleicht können die bisherigen kopierten Onlineshop-Fotos nachträglich durch selbstgemachte Fotos ersetzt werden.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Hyperion

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 391
  • Karma: 0
  • Gaia's Nachwuchs
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #2 am: 01. März 2009, 01:10:19 »
Monoethylenglykol, Ethylacetat und Ethylglykol sind von Kremer Pigmente, siehe Bild fuer Addresse :)

Das Aceton ist vom Toom Baumarkt, deutlich billiger als das im Muellermarkt. http://www.toom-baumarkt.de/home.html
Dort gibt es auch andere interessante Sachen.

Ammoniak und Na2CO3 sind von Fischar, lokale Drogerie.

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.674
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #3 am: 31. März 2009, 20:52:52 »
Aceton reinst.

Preis damals ca.7 Euro  derzeit 1L Aceton p.a.  9,13E

www.fiebig-lehrmittel.de
Fiebig Lehrmittel Berlin

Der Sekundenkleberentferner kostet bei Bauhaus knapp 5E

Danke, ich habe es oben aktualisiert und den Thread wieder etwas aufgeräumt.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Apolloc

  • Wasserstoff
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: 1
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #4 am: 05. Juli 2009, 21:48:36 »
Hab einen neuen Onlineshop gefunden http://shop.algingmbh.com/de/Chemie wirklich attraktive Preise zügige Lieferung sogar auf Rechnung.

Isopropyl Alkohol /Isopropanol 99% 1000ml 6E / 10000ml  26E
Ätznatron/Natriumhydroxid 99% 1kg 4,27E /  2kg 4,81E 
Soda/Natriumcarbonat 99% 300g 1,65e/1kg 3,5E/ 2kg 5E
Borax Tinkal / Natriumborat 99% 1kg 2,99E
Kalium sorbat 99%  350g 16,11E / 1000g 33E
Kaliumchlorid 99% 300g 2,45E  / 1kg 7,6E
Glyzerin DAB 99% 1000ml 4,60E
Essigsäure 60% 500ml 2,6E  / 1000ml 3,8E
Zitronensäure 99% 300g 1,15E /1000g 2,62E / 950g 3E /3000g 6,3E
usw...

Edited by Mephisto: Link aktualisiert
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2013, 19:00:25 von Mephisto »

vrex

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 47
  • Karma: 0
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #5 am: 14. Juli 2009, 12:04:54 »
Eine neue vielversprechende Seite!


http://www.chempur.com/  ;-)

Die Preise irritieren mich allerdings etwas....
« Letzte Änderung: 14. Juli 2009, 12:16:46 von vrex »

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #6 am: 14. Juli 2009, 13:50:41 »
Viel zu teuer und ähnliche Angebote wie Smart Elements. Mein Favorit ist da immernoch Subolab.
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

vrex

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 47
  • Karma: 0
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #7 am: 14. Juli 2009, 15:22:54 »
Subolab wendet sich ja gewerbliche Abnehmer, wie ernst wird es genommen.?

Dithmarscher

  • Kalium
  • ****
  • Beiträge: 197
  • Karma: 8
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #8 am: 14. Juli 2009, 16:18:05 »
Sher ernst, soweit ich das beurteilen kann
« Letzte Änderung: 14. Juli 2009, 16:36:33 von Dithmarscher »

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #9 am: 15. Juli 2009, 11:20:25 »
Kann ich bestätigen. Wenn man die Möglichkeit hat sollte man aber da bestellen weil es kaum einen günstigeren Anbierer gibt. Und die finden fast alles, auch wenn nicht in ihrem Sortiment vorhanden.
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

Apolloc

  • Wasserstoff
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: 1
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #10 am: 10. August 2009, 14:38:46 »
Subolab find ich auch ok [daumenhoch]

HCN

  • Gast
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #11 am: 11. August 2009, 17:46:47 »
Zitat
Subolab wendet sich ja gewerbliche Abnehmer, wie ernst wird es genommen.?
 
 

 
Stimmt doch gar nicht! Subolab liefert sowohl an Privat als auch an Gewerbliche. Ich bestelle da schon seit Jahren da den VWR und Sigma Katalog rauf und runter....

Hyperion

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 391
  • Karma: 0
  • Gaia's Nachwuchs
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #12 am: 11. August 2009, 23:01:35 »
Egal wie, ich wuerde mir jedoch immer Sorgen machen muessen dass dann eines Tages die Hausdurchsuchung folgt...

Oder ist das Paranoia, nachdem was mit Lippert's Kunden geschehen ist?

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #13 am: 13. August 2009, 10:37:08 »
Subolab liefert gewiß nicht mehr an Privat.
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

HCN

  • Gast
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #14 am: 13. August 2009, 17:37:18 »
Na du musst es ja wissen und mein Paket von Mittwoch ist dann wohl vom heiligen Geist....

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #15 am: 13. August 2009, 20:07:36 »
Ich habe damals einen Account über die Schule eröffnet und die Adress geändert (Privat) nun aber wollen die einen Gewerbeschein...
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

Paracelsus

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 38
  • Karma: 0
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #16 am: 28. Oktober 2009, 13:43:05 »
Dürften eig. alle wissen aber der Vollständigkeit halber :

Calciumchlorid gibt es in beinahe jeden größeren Supermarkt als "Nachfüllset für Raumluftentfeuchter" oder einfach nur Raumluftentfeuchter .Den Beutel kann man aufreissen und das CaCl2 entnehmen und luftdicht lagern. Afaik kosten 500g um die 8€ .

BSP :

http://www.newgape.de/Media/Shop/b165605-artikel.jpg

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #17 am: 09. April 2010, 14:51:01 »
Hier eine neue (denke ich zumindest) Seite für ein paar Grundchemikalien:

http://www.mikon-online.com/

Grüße
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

nukezone

  • Natrium
  • ***
  • Beiträge: 54
  • Karma: 0
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #18 am: 12. April 2010, 16:17:31 »
Hier eine Quelle für verschiedene Substanzen http://www.chemicalshop.de.
Der Verkäufer ist auch bei Ebay tätig unter dem Namen "fumpic" siehe auch http://shop.ebay.de/fumpic/m.html?_nkw=&_armrs=1&_from=&_ipg=25.
Der Sitz ist Litauen und wer keine andere Möglichkeit hat kann da nahezu alles bestellen.
War mir aber meistens zu teuer und langwierig vom Versand her. Zuverlässigkeit ist aber gegeben.

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #19 am: 12. April 2010, 22:35:38 »
Vorsicht mit dem Verkäufer Fumpic. Lieferzeit ist sehr lange und der Verkäufer bietet Markenartikel an (bei Eb*y) und verschickt dann doch nur Plastikflaschen ohne Etikett und Beschriftung.

Grüße
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

DeinTod

  • Wasserstoff
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: 0
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #20 am: 21. Juli 2010, 15:15:49 »
das ist doch mal ein toller Thread!
Ich weiss auch noch ein paar Sachen, aber das meiste wurde ja schon gesagt.

Wasserstoffperoxid (h2o2) 3%
Fischhandlung, Internet shops
Produkt name: Söchting Oxydator Lösung
Preis: 6€ pro liter

Wasserstoffperoxid (h2o2) 6%
Fischhandlung, Internet shops
Produkt name: Söchting Oxydator Lösung
Preis: 6 -10€ pro liter

Wasserstoffperoxid (h2o2) 19,9%
Fischhandlung, Internet shops
Produkt name: Söchting Oxydator Lösung
Preis: 6-10€ pro liter

Kaliumnitrat (Kno3)
Reinheit: >99,5% KNO3
In form von Pökelsalz
Metzger, Internet ( eder-tee.at)
1kg = 9,20€

Natron
eder-tee.at
3,46€ pro Kg

« Letzte Änderung: 21. Juli 2010, 15:20:26 von DeinTod »

Dithmarscher

  • Kalium
  • ****
  • Beiträge: 197
  • Karma: 8
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #21 am: 06. August 2010, 15:17:37 »
Diethylether, meistens feucht(!)
Bezugsquelle: Starthilfe-Sprays, zu finden z.B. im Autohaus (z.B. ATU), manchmal auch im Baumarkt, an der Tankstelle oder im Internet. z.B. http://www.atu.de/online-shop/zubehoer-10020/starthilfe-10778-pg1/starthilfe_spray_300_ml-IN2124.html oder http://www.autoteilestore.com/autoteile-zubehoer/Sonstiges-fuer-die-Pannenhilfe-grp_100877/Turbo-Start-Hilfe-Spray-Inhalt-300ml-nr_792327309.html?campaign=psm/dooyoo/. Achtung, manchmal enthalten die Sprays auch nur eine Mischung aus Petrolether/"Naphta" und Ether.
Preis: 4-6€/300 ml
« Letzte Änderung: 06. August 2010, 15:21:42 von Dithmarscher »

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #22 am: 06. August 2010, 16:19:50 »
In dem Spray ist auch oft das Treibgas (Propan/Butan) im Ether gelöst, daher muss man auch vorher im Vakuum destillieren.
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #23 am: 17. August 2010, 15:42:03 »
Ebay: 1Liter Styrol, ca. 15Eur, Dauerangebot
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

vrex

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 47
  • Karma: 0
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #24 am: 03. November 2010, 19:49:30 »
Also, ich habe einen shop unter fisher.co.uk, der ein deutsches und internationales Interface hat, Unterlagen zur Sachkunde werden nicht verlangt. Man kann normal so gut wie alles bestellen.
Ich bin dort regulär registriert und kann bestellen, ich traue aber der Sache nicht ganz (abgleich mit speziellen Dateien in DE - HD möglich. Die Chems werden wohl aus uk versandt.Zoll?
Was meint ihr? Danke

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.674
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #25 am: 03. November 2010, 22:43:05 »
Bei Fisher Scientific habe ich nur aus beruflichen Gründen bestellt. Es ist ein seriöser und preiswerter Zwischenhändler. Die meisten Sachen sind von Acros und soweit ich mich erinnere aus einem belgischen Depot. Nach 2-3 Tagen sind die Sachen beim Besteller in Deutschland. Zoll fällt nicht an, Transporteur ist wie immer Trans-O-Flex. Mit England hat das nichts mehr zu tun, die Rechnungen stellt die deutsche Geschäftsstelle aus, über die alles läuft.

Wie es als Privatperson aussieht, weiß ich nicht. Da wollen sich die meisten Händler nicht die Finger verbrennen. Vielleicht einmal eine löbliche Ausnahmen (?). Vor rational nicht begründbaren Hausdurchsuchungen ist man jedenfalls bei keiner Bestellung als Hobbychemiker gefeit.

Hast Du etwas bestellt? Eventuell checken sie Deine Daten erst bei der ersten Bestellung.
« Letzte Änderung: 03. November 2010, 22:47:35 von Mephisto »
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

vrex

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 47
  • Karma: 0
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #26 am: 04. November 2010, 08:49:36 »
@mephisto

nein, ich habe noch nicht bestellt, da ich auch genau die gleichen Bedenken habe - abgleich der Daten erst bei Bestellung. Erst kürzlich freute ich mich über den neuen shop technikhandel-wendt. Bestellte dort etwas MTBE und Petrolether.
Nach 2 Tagen rief mich der GF an, ich wäre doch in der "Lippert-Sache" verwickelt gewesen und er hätte kein gutes Gefühl mir etwas zu liefern. Die Tatsache, das ich damals "nur" P2NP hergestellt hatte und ansonsten als Zeuge bestellt wurde, war nicht weiter von belang. Also geistern schon irgendwelche Dateien (Blacklist?) in der Branche rum. Bei anderen Händlern habe ich keine Probleme...Ich war so vor den Kopf geschlagen, das ich beim Telefonat vergaß zu fragen woher er denn sein Wissen hat. Ich werde dort noch mal anrufen und fragen.

rhodium

  • Kalium
  • ****
  • Beiträge: 173
  • Karma: 4
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #27 am: 11. November 2010, 13:45:19 »
Fotos hab' ich leider keine, aber jedem Westösterreicher bzw. Durchreisenden kann ich die Drogerie Frank in der Innsbrucker Altstadt nur ans Herz legen. Konzentrierte Säuren und viele Alltagschemikalien (wie Kupfersulfat, Borax, Ammoniumchlorid Schwefel ...) in techn. Qualität zu Superpreisen!


Dithmarscher

  • Kalium
  • ****
  • Beiträge: 197
  • Karma: 8
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #28 am: 11. November 2010, 23:49:22 »
...Ich war so vor den Kopf geschlagen, das ich beim Telefonat vergaß zu fragen woher er denn sein Wissen hat. Ich werde dort noch mal anrufen und fragen.
Der Technikhandel Wendt hat mal größere Artikel (Dampfsterilisator, Tablettenpresse, etc.) bei Ebay zur Selbstabholung versteigert.
Artikelstandort: Hodenhagen   ;-)
Die beiden Läden hängen halt irgendwie zusammen. Ich glaube nicht dass es eine Blacklist gibt.

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Dichlormethan
« Antwort #29 am: 15. Januar 2011, 12:05:49 »
Name: Dichlormethan (Methylenchlrid)
Shop: Modulor.de
Preis: 15,50Eur (500ml)

* naha_z1.jpg (36.65 KB . 390x600 - angeschaut 928 Mal)
Edited by Mephisto: Aufgenommen in die Liste auf Seite 1. Danke.
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2013, 21:16:46 von Mephisto »
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

dawt

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 39
  • Karma: 2
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #30 am: 09. Februar 2011, 20:32:49 »
Wenn man sich bei Fisher Scientific anmelden möchte, steht da jetzt sehr spezifisch:
Zitat
For security purposes you must enter your 6-digit Fisher Scientific account number.
If you do not know your account number, please call Customer Services on 01509 555500.
Please note we do not sell chemicals to private individuals.

simulant

  • Natrium
  • ***
  • Beiträge: 80
  • Karma: 3
Beim Baumax in der Slovakei zwischen Bratislava und Stupava habe ich weils am Weg liegt 1kg Ätznatron in Perlen und Toluollösungsmittel gekauft.

1kG NaOH von Kittfort kostet 4,36€ - im Vergleich zur Wiener Großdrogerie recht günstig, in Deutschland allerdings billiger zu haben.

Hier die Produktdaten + Bild :

http://www.kittfort.cz/products_5_6.htm
http://translate.google.com/translate?js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&layout=2&eotf=1&sl=cs&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwww.kittfort.cz%2Fproducts.htm

Toluol (P6406) und Toluol Gemisch(P6407) gibts auch, ich habe mir das Gemisch (Toluen SMES 700ml ) um 4,89€ mitgenommen, reines Toluol war keines da.

Hier gibts Foto+Datenblatt:
http://coatings.bal.cz/172-vyhledavani/?q=toluen

Bei den Pool-Chemikalien gibts auch andere Produkte als in Österreich, könnten interessant sein, aber ich hatte nicht genug Zeit.

Die anderen Lösungsmittel die es gibt enthalten Butanon,  propan-2-ol,2-methylpropan-1-ol (i-Butanol),diethylentriamin,Butylacetat, 2-butoxyethan-1-ol
und es gibt einen Farbabbeizer mit Benzin, Methanol und Dichlormethan (70%).
Die Verdünnungen muss man sich auf der genannten Homepage ansehen, da die Zusammensetzung nur selten lesbar auf der Dose vermerkt ist.
Es sollte für jeden was dabei sein  ;-D

Der Baumax ist sicher nicht der billigste Laden in der Slovakei.

Dithmarscher

  • Kalium
  • ****
  • Beiträge: 197
  • Karma: 8
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #32 am: 23. August 2011, 03:24:59 »
Habe gerade was nettes neues entdeckt.
Eisendünger (z.B. von Max Bahr Baumarkt) ist nichts anderes als technisch reines hellgrünes Eisen(II)-sulfat (FeSO4*7H2O).

Damit kann man viele nette Sachen machen. Es z.B. als Katalysator bei der Oxidation von Edelmetallen wie Silber mit schwefelsaurem Wasserstoffperoxid einsetzen etc.
« Letzte Änderung: 23. August 2011, 03:28:58 von Dithmarscher »

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #33 am: 29. Januar 2012, 16:53:18 »
Chlorethan, 100 mL

Dr. Riesert Active ICE spray.

Rein, pharmazeutisch, rezeptfrei. Einfach in der Apotheke bestellen.

Einfach über die PZN 2406373.

Zur Verwendung sollte man die Dose vorher tiefkühlen, dann steht sie kaum mehr unter Druck und das Chlorethan sprüht mit einem dünnen Strahl mit wenig Druck in das Reaktiosgefäß. Sollte es in einem Lösungsmittel vorgelegt werden (z.B. Ether), sollte dieses zuvor ebenfalls gekühlt werden.


* b.jpg (112.72 KB . 808x619 - angeschaut 1066 Mal)

* a.jpg (104.63 KB . 790x615 - angeschaut 1033 Mal)
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

chemologic

  • Gast
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #34 am: 02. November 2012, 15:32:09 »
Neuer Chemikalienshop eröffnet: Webpräsenz steht noch nicht, aber Aufträge und Anfragen könnt Ihr an info@chemological.org senden.
Wir beliefern auch Privatpersonen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

simulant

  • Natrium
  • ***
  • Beiträge: 80
  • Karma: 3
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #35 am: 21. April 2013, 21:10:40 »
Damit die Liste nicht an Aktualität verliert, hier ein paar Quellen:

Slowakei:

http://www.centralchem.sk                   Chemikalienhandel, Chloroform, Dichlormethan zu wahnsinnig günstigen Preisen, Versand je nach Vorschriften möglich
http://www.PGCHEM.sk                        Pyrotechnik-Chemikalien, Öle, Reinigungsmittel, sehr günstig im 25kg Sack als auch im Kleinbereich. Versendet seit neuesten EU-weit
http://www.drogerieteta.sk/                  kleine Drogerie, Kette umspannd Tschechei und Slovakei. Toluol 12€ für 4,5l  immer wieder Sonderangebote z.B. Unkrautvernichter 25kg, Ätznatron 25kg, Düngemittel 10kG Ammoniumnitrat(mit Kalk) 6€

Deutschland:

http://www.kost-alkohole.de/index.php/de/angebot                       Formaldehyd, Methanol, Ethanol Ethylacetat  - keine persönliche Erfahrung
http://www.spritmixer.de/oxid/Rohstoffe-OEle/Methanol-99-9.html    Methanol, Nitromethan, ethanol (2€/l), Petroleum

Österreich:

http://www.der-schweighofer.at/                                                Modellbauartikel, Nitromethan und Methanol, Versand nur in Österreich


HardChemistryStudent

  • Kalium
  • ****
  • Beiträge: 111
  • Karma: 2
  • One guy two cups... ähh flasks
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #36 am: 26. April 2013, 16:50:45 »
Im lokalen Türkenmarkt gibt's u.a. Hypochlorit 5%, Formalin 5%, NaOH-Pellets in kleinen Papiertüten zur Abflussreinigung, Salz- und Salpetersäure (leider beide mit Säuren mit Farbstoffen, Tensiden etc.) 22% bzw. 19%
« Letzte Änderung: 26. April 2013, 16:54:42 von HardChemistryStudent »

chemical_seller

  • Gast
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #37 am: 31. Oktober 2013, 01:22:35 »
Indol-3-Carboxaldehyd 97% http://www.ebay.de/itm/190951193686

5-Methoxytryptamin Hydrochlorid 99% http://www.ebay.de/itm/190951198295

synthon

  • Rubidium
  • *****
  • Beiträge: 276
  • Karma: 9
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #38 am: 27. Oktober 2014, 19:53:30 »
Vorsicht mit diesen "Research Chemicals" - irgendwelche potentiell pharmakologisch aktiven bzw. psychoaktiven Substanzen, die (noch) nicht vom Betäubungsmittelgesetz erfasst sind. Eventuell wird daraus auch ein Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz, das kommt auf die Gegebenheiten an. Und früher oder später landet viel in den Anlagen 1-3 des deutschen BtmG. Prinzipiell verboten sind auch "Ether, Ester und Molekülverbindungen" von Substanzen aus genannten BtmG-Anlagen.

Florian98

  • Gast
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #39 am: 21. April 2016, 13:02:53 »
Ich habe zwar keine Fotos, noch weiß ich nicht, ob diese Artikel für Normalos erhältlich sind, aber für Hobbytöpfer gibt es Links - z.B. finde ich auf
toepferspass.de
folgende Angebote pro Kilo:
Fe2O3           Art-Nr 1038 = 1,20 EUR
Co3O4          Art-Nr 1079 = 14,00 EUR
CuO              Art-Nr 1084 = 4,40 EUR
Li2CO3          Art-Nr 1088 = 3,50 EUR
Borax            Art-Nr 1016 = 7,20 EUR
MnO2            Art-Nr 1019 = 3,90 EUR
NiCO3           Art-Nr 1099 = 43,40 EUR
SrCO3           Art-Nr 1114 = 7,20 EUR
BaCO3          Art-Nr 1006 = 3,90 EUR

Stand 2016
« Letzte Änderung: 21. April 2016, 13:07:04 von Florian98 »

Carlo

  • Wasserstoff
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: 0
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #40 am: 26. April 2016, 03:21:57 »
Die ersten vier Preise stimmen nicht.

richtig ist pro kg:
Fe2O3           Art-Nr 1038 = 12,00 EUR
Co3O4          Art-Nr 1079 = 78,00 EUR
CuO              Art-Nr 1084 = 30,90 EUR
Li2CO3          Art-Nr 1088 = 17,30 EUR
« Letzte Änderung: 29. April 2016, 00:45:35 von Carlo »

synthon

  • Rubidium
  • *****
  • Beiträge: 276
  • Karma: 9
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #41 am: 09. Juni 2016, 20:34:50 »
Die Abgabe von Borax an privat ist schon eine Weile verboten:
http://www.toepferspass.de/index.php/keramikbedarf/Rohstoffe-7/product-Borax-183|--Xn-1016

Zitat
Borax darf nur an Wiederverkäufer, berufsmäßige Verwender oder öffentliche Forschungs-, Untersuchungs- oder Lehranstalten abgegeben werden (§ 4 Abs. 2 ChemVerbotsV).

Cumarinderivat

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 42
  • Karma: 3
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #42 am: 12. Juni 2016, 22:48:47 »
Ich hätte mal was zum EFOY-Methanol.

Im Internet findet sich ja kein Sicherheitsdatenblatt, in dem offiziell angegeben ist, dass es sich um reines Methanol handelt.
Dennoch steht an mehreren Stellen, das Methanol sei rein, weshalb ich es mal einer GC unterzogen hab. Das sah soweit sehr gut aus, das Chromatogramm hab ich allerdings leider nicht mehr.
Komischerweise fand sich aber im Methanol-Peak des Chromatogramms ein kleiner Einschnitt, daher habe ich sicherheitshalber mal noch ein IR-Spektrum aufgenommen.

Hier ist das IR-Spektrum, aufgenommen per ATR-Technik, es entspricht voll und ganz dem von Methanol.
* Beck_EFOY-Methanol.pdf (20.41 KB - runtergeladen 230 Mal)

Ich denke damit ist geklärt, dass das Methanol definitiv rein ist.

LG,
Florian
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Cumarinderivat

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 42
  • Karma: 3
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #43 am: 24. September 2016, 01:56:30 »
Nachdem ich mich inzwischen eines Besseren habe belehren lasse, hier noch mal ein neues Statement zum EFOY-Methanol  ;-)

Also, die Identität per IR-Spektrum ist eindeutig festgestellt.

Wassergehalt (optische Grenzprüfung gegen Referenzlösung, mit CuSO4 wasserfrei): < 0,4 % (V/V)

* Wassertest_MeOH_CuSO4_wasserfrei_2.jpg (976 KB . 2592x1456 - angeschaut 698 Mal)

Demnächst wird noch mal die Reinheit am GC folgen, dann mit Chromatogramm   :-)

LG,
Florian

Edit: Hier nochmal ein Bild des Wassertests heute Morgen.

* Wassertest_MeOH_CuSO4_wasserfrei_3.jpg (1018.12 KB . 2592x1456 - angeschaut 668 Mal)

Edit: Ich habe noch einen weiteren Vergleich hergestellt. Ergebnis: Wassergehalt ≤ 0,1 %
Ich denke das stößt dann an die Grenzen dieses Tests und sollte für alle normalen Zwecke auch absolut ausreichen.
« Letzte Änderung: 25. September 2016, 20:05:42 von Cumarinderivat »
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Cumarinderivat

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 42
  • Karma: 3
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #44 am: 10. Dezember 2016, 03:45:35 »
So, ich melde mich mal wieder zu Wort ... der Test ist wohl nicht so aussagekräftig, wie er scheint ... ich hab die Dinger noch rumstehen und Probe ist mittlerweile stärker gefärbt als der ca. 10 % Vergleich ...

Jedenfalls hab ich es vor ner Weile mal geschafft, Dichte und Brechungsindex zu messen ...
nD20=1,329
ρ=0,7965 (korr. anhand demin. Wasser als Ref., Originalwert 0,7966)

Somit liegt die Dichte etwas zu hoch. Bei S3 ist in der Spezifikation fürs MeOH 0,791-0,794 angegeben, bei Merck fürs MeOH p.A. 0,791-0,792.
Ich hab mir also mal die Mühe gemacht und den Wassergehalt anhand der Dichte ausgerechnet ... dafür hab ich fünf Dichtetabellen aus dem Landold-Börnstein (4. Auflage, 1920, S. 300) genommen und mithilfe von Excel die Steigung der Funktionen ausgerechnet, den Achsenabschnitt berechnet (anhand von einem ebenfalls als Vergleich gemessenen MeOH p.A. von Merck) und jeweils die MeOH-Konzentration in der Probe. Davon hab ich dann den Mittelwert gebildet, vom Massenanteil auf die Volumenkonzentration umgerechnet und durch Differenzbildung den Wassergehalt berechnet.
Das Ergebnis: σ(H2O)=1,80 %

Dieses Ergebnis sollte wohl deutlich genauer sein, als die Methode mit dem Kupfersulfat ... falls jemand die Excel-Datei will, kann ich sie gerne noch hochladen.
Wäre mal noch interessant, das per Karl-Fischer zu verifizieren, da hab ich aber leider keinen Zugriff ...

GC folgt auch noch irgendwann, als ich es das letzte Mal versucht hab hat leider der GC net funktioniert und in letzter Zeit bin ich nicht dazu gekommen. Außerdem muss ich dazu in die Schule und dazu muss ich erstmal freinehmen.

Liebe Grüße,
Florian
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

synthon

  • Rubidium
  • *****
  • Beiträge: 276
  • Karma: 9
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #45 am: 10. Dezember 2016, 09:56:09 »
So ein Aufwand wegen Wasser in Methanol? Respekt. In Ethanol hast ja auch Wasser, und das stört da erst mal niemanden. Wer wasserfrei arbeiten will, muss seine Lösungsmittel ohnehin trocknen. Ich würde von Lösungsmitteln abseits professioneller Firmen eh nicht allzu viel erwarten. Technische Reinheit halt.

Cumarinderivat

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 42
  • Karma: 3
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #46 am: 10. Dezember 2016, 12:43:29 »
Na, wenn ich mal damit anfange, dann mach ich es auch richtig ;).
Und da ich 5 L davon da hab, möchte ich auch wissen wie rein die sind.

Das EFOY-Methanol sollte - abgesehen von etwas Wasser, was den Prozess nicht stört, da es sowieso entsteht - schon sehr rein sein, da es eben in Brennstoffzellen eingesetzt wird. Und die Katalysatoren in Brennstoffzellen sind ja bekanntermaßen relativ empfindlich.
Von daher würde ich jetzt mal noch das GC-Chromatogramm abwarten, aber so wie ich das in Erinnerung hab, waren da keine wirklichen Verunreinigungen zu erkennen ... ich hab's nur leider nicht ausgedruckt damals, deshalb muss ich es nochmal machen.

LG,
Florian
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Gesundheit ist unsere Stä

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 29
  • Karma: -2
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #47 am: 10. Dezember 2016, 19:50:43 »
Was ist mit ONYX-MET?
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2016, 21:57:17 von Gesundheit ist unsere Stä »

Cumarinderivat

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 42
  • Karma: 3
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #48 am: 10. Dezember 2016, 20:52:22 »
Was bitteschön sollte der Sinn dieses Posts sein???

LG,
Florian
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Gesundheit ist unsere Stä

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 29
  • Karma: -2
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #49 am: 10. Dezember 2016, 21:28:58 »
Ein kleiner Scherz am Rande.
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2016, 21:41:45 von Gesundheit ist unsere Stä »

Gesundheit ist unsere Stä

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 29
  • Karma: -2
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #50 am: 10. Dezember 2016, 21:53:16 »
Ich hab früher mal bei Neubers Enkel gekauft da hatten sie noch Dichlorethan als Lösungsmittel.
Laut Internet haben sie daß jetzt nicht mehr,
dafür Chloroform. Ist das nicht giftig. Hat das schon mal wer bestellt, würde mich interessieren, hatten auch das DCM.


Cumarinderivat

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 42
  • Karma: 3
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #51 am: 10. Dezember 2016, 23:52:16 »
Ja, Chloroform ist mittlerweile als giftig eingestuft, aber noch nicht allzu lange.

Ich war grade mal auf deren Internetseite ... Kakaobutter und Orangenblütenwasser in der Kategorie Chemikaliengroßhandel  :-D
Edit: Außerdem Fensterkitt, Salbeiblätter und Zinn kraut  :-[

LG,
Florian
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

lab-equip

  • Kalium
  • ****
  • Beiträge: 235
  • Karma: 10
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #52 am: 11. Dezember 2016, 20:24:42 »
Chloroform:

Chemikalien Verbots Verordnung
Anhang zu §1
Abschnitt 16: Aliphatische Chlorkohlenwasserstoffe
Spalte 1 Stoffe => 5. Trichlormethan
Spalte 2 Verbote => zu 3. Stoffe und Zubereitungen mit einem Massengehalt der Stoffe nach Spalte 1 Nr. 5 - 8 von 0,1 % oder darüber dürfen nicht in den Verkehr gebracht werden.
NEIN, Nitriersäure gehört nicht in den organischen Sonderabfall!
(Was ein Spaß!)

Cumarinderivat

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 42
  • Karma: 3
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #53 am: 14. Februar 2017, 17:09:53 »
So, jetzt bin ich mit dem Methanol fertig  :-)

Die chromatographische Reinheit ist jedenfalls gut - sie liegt bei 99,9 %.
Ich hab die Probe im GC-FID (mit Referenzsubstanzen) und im GC-MS laufen lassen, die Verunreinigungen sind:
Acetaldehyd (0,05 %), Ethanol (0,03 %) und Chloroform (< 0,01 %).

Ich fasse also nochmal zusammen:

Identität (IR)                    Entspricht
Reinheit (GC)                    99,9 %
Brechungsindex (20 °C)   1,329
Dichte (20 °C)                   0,7965 g/mL
Wasser                             1,8 %

Jetzt finden sich endlich mal vernünftige chemische/physikalische Daten zu dem Zeug im Netz  ;-)!

LG,
Florian

Edit: Ich muss mich korrigieren - bei dem Acetaldehyd-Peak handelt es sich um eine andere Substanz.
Leider ist es mir bisher nicht möglich, diese zu identifizieren, die Datenbanksuche hat auch nichts vernünftiges Ergeben.

Im Anhang ist das zugehörige Massenspektrum. Vielleicht hat ja jemand eine Idee?

[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: 14. Februar 2017, 18:20:39 von Cumarinderivat »
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

PlanetScience

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.146
  • Karma: 0
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #54 am: 14. Februar 2017, 21:38:01 »
Es gab wohl ein Problem beim Hochladen des Anhangs. Ich musste ihn löschen. Du kannst aber gerne versuchen, die Datei nochmals hochzuladen.
Mein PGP-Schlüssel; Fingerprint: 7FAF A6DF 2554 B333 E87A 88A9 259F E617 B7F7 ED6E

NI2

  • Natrium
  • ***
  • Beiträge: 91
  • Karma: 4
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #55 am: 14. Februar 2017, 22:40:20 »
Wie hast du denn Gesucht? Hast du eine Software-Suche mit der NIST-Datenbank laufen lassen oder in online Datenbanken nach Peaks gesucht?

Cumarinderivat

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 42
  • Karma: 3
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #56 am: 15. Februar 2017, 00:33:43 »
Funktioniert leider nicht ... auch nicht als PNG. Und zu groß ist die Datei eigentlich auch nicht ...

Sowohl als auch ... NIST aus der Software und Peaks in der SDBS. Außerdem hab ich mit den Spektren möglicherweise infrage kommender Stoffe abgeglichen, aber leider alles erfolglos  :-(.
Die Beste Übereinstimmung der NIST Software was Stickstoff, mit ca. 60 %. Alles andere hat thematisch nicht wirklich Sinn gemacht.

LG,
Florian

Edit: Hab nen Screenshot gemacht, das hat funktioniert ...
Die Überschrift bitte ignorieren  ::-)
« Letzte Änderung: 15. Februar 2017, 00:37:59 von Cumarinderivat »
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

NI2

  • Natrium
  • ***
  • Beiträge: 91
  • Karma: 4
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #57 am: 15. Februar 2017, 01:05:09 »
Hast du das GC Signal auch noch? Weil GC-MS eignet sich nicht zum quantifizieren. Wenn dieser Peak entsprechend klein ist, ist der irrelevant.

Cumarinderivat

  • Lithium
  • **
  • Beiträge: 42
  • Karma: 3
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #58 am: 15. Februar 2017, 07:12:04 »
Der Peak hat wie gesagt 0,05 % (in der GC).
Ist also eigentlich nicht wichtig - wäre einfach nur interessant gewesen :).

Edit: Interessant ist, dass sich der Peak nicht nur in der Probe sondern auch in allen Referenzlösungen (alle in MeOH p.A. von Merck) zeigt. Und es kann sich eigentlich nicht um einen Systempeak handeln, da er bei beiden GC-Geräten auftritt. Der Peak eluiert in der entsprechenden Referenzlösung direkt vor dem Acetaldehyd (0,1 Min Differenz).
« Letzte Änderung: 15. Februar 2017, 07:25:28 von Cumarinderivat »
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Schnickschnack

  • Natrium
  • ***
  • Beiträge: 66
  • Karma: 4
Ein paar aktuelle Möglichkeiten...
« Antwort #59 am: 11. Juli 2021, 14:56:46 »
Wurde ja schon länger nichts mehr aktuelles gepostet hier und dabei war das doch der Geheimtip schlechthin...

Kann ja wieder werden.

- Für Glas und Laborausstattung bei Ebay Kleinanzeigen nach dem Anbieter "secondlab" suchen (einfach nach Kolben oder irgendwas suchen und die schönen blauen Anzeigen die sinds) und dort kontaktieren und einfach fragen, der hat (fast) alles, ist sehr nett und die die Preise sind supergut.
 
- Chemikalien insbesondere Lösungsmittel zu vernünftigen Preisen, Toluol 5 Liter für 23,60€ (Endverbliebserklärung ab >5l erforderlich) usw. Alles außer Chemikalien ist teuer. Die sind auch richtig schnell, bestellt und zwei Tage später wars da, hatte 100ml Ethanolamin bestellt und 1000ml bekommen mit dem Vermerk der Überstand ist geschenkt. Das lob ich mir!

https://www.laboratoriumdiscounter.nl/de/chemikalien/a-z/

Aufgepasst die Liste ist nicht so sortiert wie man das meinen würde, Phenyl- steht z.B. unter "F"  :-[ also besser die Suchfunktion benutzen wenns um was bestimmtes geht.


- Auch sehr günstige Grundchemikalien gibts bei:

https://www.aurelio-online.com

Dort gibts auch noch die Grundchemikalie deren Abgabeverbot an Privatpersonen uns am härtesten trifft, und deren Name hier unausgesprochen bleiben sollte, nette Leute sollen durch uns doch keine Probleme kriegen, ok?


Gruss
/Schnack

Schnickschnack

  • Natrium
  • ***
  • Beiträge: 66
  • Karma: 4
Re: Bezugsquellen-Thread mit Fotos
« Antwort #60 am: 30. Juli 2021, 13:17:32 »
Europäische Regelungen scheinen in Polen nicht zu gelten.

https://pol-aura.pl/kwas-siarkowy-min-95-cz-7664-93-9-p-836.html

Ja, alles an jeden und überall so sieht das zumindest aus.

Formal gesehen ist Polen ja schon noch in der EU und daherein rechtlicher Hinweis zum geltenden EU Recht betreffend den Güter und Warenverkehr zwischen Ländern die zum europäischen Wirtschaftsraum gehören.

Der gemeinsame Wirtschaftsraum ist der Dreh und Angelpunkt der EU, das Herz, die heilige Kuh, das goldene Kalb. Diesen gilt es zu behüten und zu beschützen und zu pflegen und zu .....was auch immer.
Konkret: Um zu verhindern dass einzelne EU Länder in einem der regelmäßig auftretenden nationalistischen Verwirrungen den Wirtschaftsraum einschränken indem sie die eigene Wirtschaft ein wenig anschieben dadurch dass der Warenfluss aus anderen EU Ländern etwas behindert oder ausgebremst wird gibt es dazu ganz klare und knallharte Regelungen mit wirklich empfindlichen Strafen. Der Warenverkehr zwischen Firmen/Gewerbetreibenden in der EU darf nicht behindertt werden auch nicht kontrolliert was eine Verzögerung und damit Behinderung darstellen würde. Ausnahmen nur im gegenseitigen Einverständnis der Betroffenen Länder und nur in schwerwiegenden Fällen und mit richtigen Verwaltungsaufwand und Papierkrieg. Und echte Beweise müssen vorliegen.

Private Post oder Pakete unterliegen nicht diesem Schutz. Nur B to B. Also das Päckchen das die Oma iherer nachbarin aus Holland schickt mit ein wenig (zu viel) Kaffee das ist Freiwild da darf der Zoll drüber herfallen und die Postangestellten sind ja jetzt sogar gesetzlich bei Strafe verpflichtet alles irgendwie auffällige zu melden.  Und so wird da fleißig gefilzt und Angst und Schrecken be Omas und Kiffern verbreitet, zur Abschreckung versteht sich.
Der Schenker LKW voll mit Paletten fährt ungeniert und unkontrolliert denn der ist B to B und sakrosankt.
Aber auch Firmen schicken Päckchen und die kann man daran erkennen. dass eine Firma als Absender und eine Firma als Empfänger draufsteht. Un das ist alles. Und es ist auf die schnelle nicht überprüfbar ob diese Firma so existiert und eine Firma kann in Sekundenbruchteilen zu existieren beginnen nämlich  durch simple Willenskraft.

Jetzt spinnt er aber ganz? Aber nein, es ist wahr. In dem Moment in dem ich mich entschließe eine Vorsteuerpflichtige Firma (GBR, GmnH, AG, KG...) zu gründen und diese später auch mal eintragen zu lassen, und sowie ich eine der Firma zuzuordnende wirtschaftliche Tätigkeit ausführe beginnt diese Steuertechnisch zu existieren, und Steuertechnisch ist das einzig entscheidende. Der Vorbetrieb in der Gründungphase ist ein legitimer Wirtschaftsbetrieb mit allen Rechten und Pflichten. Punkt.

Wenn jemand etwas im europäischen Ausland bestellt und sich entschließt dass das für seine zu gründende GBR (Personengesellschaft) ist dann kann er ganz legal einen Firmennamen dafür benutzen, das Paket geht dann nicht and "Sepp Hubergruber, Rotzstr. 16, 33022 Schnax". , sondern es wird bestellt für and geschickt an "Hubergruber GBR (i.Gr.), Sepp Hubergruber, Rotzstr. 16, 33022 Schnax". Es wird dann nicht, es kann nicht kontrolliert werden außer die IS Fahne pappt auf dem Packerl oder sowas. Das (i. Gr.) also "in Gründung" ist legal nicht notwendig und kann auch weggelassen werden, es kann aber theoretisch mögliche Probleme beseitigen die aus der Tatsache entstehen könnten dass die Empfangs Adresse eine Privat(Wohn)anschrift ist und nicht gewerblich. Wenn man nicht mit DHL schickt (Reichspost) kann mans immer weglassen.

Ich hoffe das war soweit verständlich und vielleicht interessiert und nützt es den ein oder anderen was. Ich möchte nochmal festhalten dass das meines besten Wissens nach geltendes Recht und absolut legal ist, nach Urteil des GBH steht es jedem Bürger frei Eu Regelungen zu seinem Gunsten zu nutzen, nicht nur Google und Apple. (Urteil zur Frage damals of eine englische Billig Ltd eine vollgültige Kapitalgesellschaft darstellt wenn sie nur im deutschen Wirtschaftsraum tätig ist, oder ob da noch was deutsches drangepappt werden müsste oder so. Urteil s.o. 100% ja).


Da die EU für den normalen Bürger nur wenig gutes tut - verständlich denn das ist nicht der Gründungszweck, sollte sich ein intelligenter deutscher Steuermichel doch überlegen ob sich nicht zur europäischen SubventionsGesellschaft umdefiniert/emanzipiert. Das ist gar nicht so schwer und allein der Zugriff auf den europäischen Kapitalmarkt mit seinen Null oder Negativ Zinsen .....



Genug geschwafelt.
/Schnuck