Neuigkeiten: Wie können Bilder zu Beiträgen hinzugefügt werden: Das und mehr in FAQ.

  • 21. April 2019, 12:52:46

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Wie seit Ihr mit Windows Vista  (Gelesen 8623 mal)

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Wie seit Ihr mit Windows Vista
« am: 01. Januar 2009, 14:41:18 »
Zufrieden und welche Version sollte man kaufen, Home Premium usw.
Wie ist das neue Office 2007?
Lohnt sich der Umstieg oder soll man beim XP bleiben? :-)
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Registriert: Jun 2007
  • Beiträge: 1.641
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Wie seit Ihr mit Windows Vista
« Antwort #1 am: 02. Januar 2009, 01:58:22 »
Never change a running system...

Wieso willst Du denn wechseln? Da wirst Du eventuell viel Zeit bei der Vorbereitung für die Vista-Installation vergeuden (Treiber suchen etc.) nur um dann festzustellen, dass Dein System zu langsam für Vista ist. Wenn es nur um Optik geht, gibt es Möglichkeiten XP aufzufrischen. Schon das Microsoft Theme des Zune Players sorgt für frischeres Aussehen. Ich persönlich habe noch XP und werde nicht zu Vista wechseln ohne einen neuen PC zu kaufen, was ich momentan nicht vor habe.

Office 2007 hat sich zumindest bei der Bedienung sehr geändert. Kein Datei-Menü mehr, sondern Reiter zu verschiedenen Aufgabenfeldern mit Symbolen für jede Aktion. Empfehlenswert, aber gewöhnungsbedürftig – besonders die Standard-Texteinstellung, mit sehr viel Platz zwischen den Zeilen wirkt zunächst merkwürdig. Obwohl es manchmal ganz praktisch sein kann, mit wenig Text viele Seiten zu füllen ;-)
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Wie seit Ihr mit Windows Vista
« Antwort #2 am: 02. Januar 2009, 09:44:29 »
Ich möchte nicht von XP auf Vista wechseln, ausser ich würde auch einen neuen PC kaufen.
Ich komme in seehr fiele Fabriken hinein, mindestens 3 am Tag. Es fällt auf dass überall immer noch XP läuft, Vista habe ich erst einmal gesehen. Beim Wechsel von 2000 auf XP hatten sehr fiele Firmen in kurzer Zeit auf XP gewechselt. Ich hatte damals von 98 direkt auf XP gewechselt.
Nun hört man ja auch schon wieder dass ein neues Betriebssystem auf den Markt kommt, allso lohnt der wechsel auch nicht mehr. Auch Office 2007 habe ich noch nicht in Firmen gesehen,
desshalb wollte ich wissen wie die Erfahrungen fon Euch sind um mir ein Bild zu machen.
Danke Mephisto für Deinen Beitrag. Ich sehe es ändlich wie Du.  :-)
Da ich diese Produkte allso nicht selber kenne, aber manchmal gefragt werde über meine Meinung
kann ich auf das Forum hinweisen und die Leute können die Beiträge lesen.
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Registriert: Jun 2007
  • Beiträge: 1.641
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Wie seit Ihr mit Windows Vista
« Antwort #3 am: 02. Januar 2009, 22:45:37 »
Ich komme in seehr fiele Fabriken hinein, mindestens 3 am Tag. Es fällt auf dass überall immer noch XP läuft, Vista habe ich erst einmal gesehen.

Da kommst Du ja richtig rum. Firmenkunden haben allerdings bis 2010 die Möglichkeit neue PCs weiterhin mit XP zu kaufen. Das gleiche gilt für den wachsenden Markt an Subnotebooks und Netbooks, denn auf diesen Geräten läuft das stark ressourcenbeanspruchende Vista nicht.

Nun hört man ja auch schon wieder dass ein neues Betriebssystem auf den Markt kommt, allso lohnt der wechsel auch nicht mehr.

Microsoft hat als XP-Nachfolger lange Zeit Windows 7 geplant, dann kam aber Vista wegen längerer Entwicklungszeit von Windows 7 als "Lückenfüller". Die ganzen Mitteilungen zum neuen Windows 7 kurbeln sicher den Verkauf von Vista-Systemen nicht an.
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

CD-ROM-LAUFWERK

  • Lithium
  • **
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 31
  • Karma: 1
Re: Wie seit Ihr mit Windows Vista
« Antwort #4 am: 03. Januar 2009, 22:13:48 »
vista ist kacke

warum es überhaupt eine 32bit version gibt und diese jemand kauft weiß ich nicht - die 64bit wären überhaupt der einzige echte grund zum wechsel (evtl. noch DX 10.0 / 10.1)
bleib bei XP und alles ist i.o.

Zitat
Da wirst Du eventuell viel Zeit bei der Vorbereitung für die Vista-Installation vergeuden (Treiber suchen etc.) nur um dann festzustellen, dass Dein System zu langsam für Vista ist.
da muss ich allerdings sagen - das ist auch einer der vorteile* von vista - die lädt es alle selber aus dem internet und installiert sie
nur selten muss man selber was suchen bzw. exotischere sachen

* manchmal ist es aber auch nerfig, da man diese automatische installation nicht ausschalten kann!
soll etwas also nicht installiert werden hat man ein problem (ging mir schonmal so...)

hefefurz

  • Gast
Re: Wie seit Ihr mit Windows Vista
« Antwort #5 am: 03. Januar 2009, 22:27:03 »
Ich hab auf meinem damals nagelneuen Athlon X2 mit 2GB RAM versucht, Vista zu installieren (nachdem XP problemlos lief) - beim ersten Start: Bluescreen. Da muß man eigentlich nichts kommentieren ;)

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Wie seit Ihr mit Windows Vista
« Antwort #6 am: 04. Januar 2009, 08:49:25 »
Ich habe schon gehört dass Leute die Vista verwenden dauernd am aufrüsten sind.
Das ist bei einem Laptop besonders ärgerlich, weil es noch teurer kommt. [nuke]
Hefefurz an was lag es dann das der Bluescreen erschien? [wallangry] Arbeitest Du nun wieder mit XP? :-)
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

hefefurz

  • Gast
Re: Wie seit Ihr mit Windows Vista
« Antwort #7 am: 04. Januar 2009, 12:42:39 »
an was lag es dann das der Bluescreen erschien? [wallangry] Arbeitest Du nun wieder mit XP? :-)

Das war und ist mir bis heute ziemlich egal, wenn ein OS nicht ab Werk auf einem neuen Rechner läuft, dann ist es einfach scheiße! Ich habe danach weiterhin mit XP gearbeitet, bis ich mir ein MacBook gekauft habe (2.4GHz C2D, 4GB RAM) - das steckt jeden Windows-Rechner nicht nur geschwindigkeitsmäßig in die Tasche.

CD-ROM-LAUFWERK

  • Lithium
  • **
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 31
  • Karma: 1
Re: Wie seit Ihr mit Windows Vista
« Antwort #8 am: 05. Januar 2009, 03:41:46 »
Zitat
das steckt jeden Windows-Rechner nicht nur geschwindigkeitsmäßig in die Tasche.
naja man kann auch übertreiben
mag sein, das systemstart und herunterfahren einige sek schneller sind
aber richtige berechnungen, zb. video- oder foto-bearbeitung, (ent)packen oder spiele werden wohl kaum irgendwie schneller laufen (zumal fast alles für windows ausgelegt ist und u.u. mit Mac nichtmal funktioniert)

dieses bluescreen problem hatte ich auch mal als ich es testen wollte, war ebenfalls auf einem rechner aktueller leistung (vor einem jahr) und die ursache weiß ich ebenfalls nicht

Zitat
Ich habe schon gehört dass Leute die Vista verwenden dauernd am aufrüsten sind.
das habe ich mit XP aber auch gemacht (bzw. tue ich)  :-D

ich habe vista schonmal auf einem IBM thinkpad R51 laufen gesehen - war zwar ein arsch lahmer systemstart ect. - aber es ging....
....zumindest bis ich endlich XP installieren durfte  :-D
problem dann war nur, dass der CD-key auf der rückseite des laptops (ursprünglich halt für XP pro) nicht genommen wird  :-[

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Re: Wie seit Ihr mit Windows Vista
« Antwort #9 am: 05. Januar 2009, 18:21:59 »
Windoof Vista ist der reinste Müll. Das lagert viel zu viel im Ram aus und die Designs sind wie das gesamte Betriebssystem eigentlich total überflüssig. :-D
Hab mir vor einiger Zeit mal das Ultimate "zukommen lassen" >:-D und unter VMWare getestet. Der Reinste Schrott. Wer nur nach Optik geht und total auf "aufblinkende Symbole und Fenster" steht ist bedient. :-[ Ein Workstationuser wie ich könnte nur Kotzen. Das System hat nichtmal mein Bandlaufwerk geschweige denn den SCSI Controller erkannt. Das kann sogar XP- Pro ohne weiteres. ;-) Einziger Vorteil wohl: DX 10.
Aber wenn man Solaris oder Linux hat und nicht auf Gaming steht, braucht man das auch nicht.
Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg

Cuny

  • Kalium
  • ****
  • Registriert: Mär 2008
  • Beiträge: 113
  • Karma: 3
Re: Wie seit Ihr mit Windows Vista
« Antwort #10 am: 09. Januar 2009, 22:30:42 »
Mit dem Nachfolger von Vista gehts schnell voran. Ab heute gibt es die deutsche Beta von Windows 7 zum Runterladen. Nur ist der Server jetzt überlastet.

www.microsoft.com/germany/windows/windows-7/beta-download.aspx

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Wie seit Ihr mit Windows Vista
« Antwort #11 am: 10. Januar 2009, 08:11:37 »
Bin mal gespannt, ob das neue windows 7 besseren Anklang findet. Ich warte mal noch mit dem Heruntersaugen.
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.