Neuigkeiten: Die Forums-Sektion Feierabend ist nach einer Registrierung zugänglich.

  • 18. Dezember 2017, 04:14:50

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Synthese von Phosphortrichlorid  (Gelesen 2799 mal)

Aqua-regia

  • Natrium
  • ***
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 63
  • Karma: 7
Synthese von Phosphortrichlorid
« am: 13. Juli 2014, 21:46:04 »
Hallo liebe Mitglieder, letztes mal habe ich die Herstellung von Triphenylphosphin gepostet. Dazu braucht man PCl3. Dieser Stoff ist sehr wichtig  in verschieden Synthese und alle Hobbychemiker kann es nicht leicht  bekommen.  Viel spass dazu aber vorsicht!
« Letzte Änderung: 13. Juli 2014, 21:51:54 von Aqua-regia »

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Registriert: Jun 2007
  • Beiträge: 1.631
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Synthese von Phosphortrichlorid
« Antwort #1 am: 13. Juli 2014, 22:04:10 »
Die Synthese ist wirklich großartig. Ein echtes Highlight im Forum. Karma +1!

Und entschuldige bitte, dass ich die versprochene Vorab-Korrektur nicht rechtzeitig geschafft habe. Nimm mir das nicht übel, aber ich hatte leider nicht die nötige Zeit.
« Letzte Änderung: 13. Juli 2014, 22:25:04 von Mephisto »
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Aqua-regia

  • Natrium
  • ***
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 63
  • Karma: 7
Re: Synthese von Phosphortrichlorid
« Antwort #2 am: 13. Juli 2014, 22:31:39 »
danke fürs Lob. Die Korrektur war nicht lebenswichtig. Wenn was nicht klar in meinem Schrift, können wir hier sowieso ausdiskutieren.

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.564
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Synthese von Phosphortrichlorid
« Antwort #3 am: 14. Juli 2014, 10:11:05 »
Hey gut gemacht, hast Du auch PCl5 erhalten?
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

Aqua-regia

  • Natrium
  • ***
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 63
  • Karma: 7
Re: Synthese von Phosphortrichlorid
« Antwort #4 am: 14. Juli 2014, 14:06:18 »
Ja, das kanns du nicht vermeiden, evt. nur dann, wenn chlor wird von Flasche gewinnen (Kontinuerliche,  regelmässige, regulierbare  Stömung) und das ganzes Prozess irgendwie  einoptimierst. Das ist aber schade um die Zeit.