Neuigkeiten: Wie fügt man Reaktionspfeile und Sonderzeichen in Beiträge ein: Das und mehr in FAQ.

  • 20. Februar 2019, 19:20:24

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Synthese von Tartrazin (E-102 Farbstoff)  (Gelesen 4865 mal)

Aqua-regia

  • Natrium
  • ***
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 63
  • Karma: 7
Synthese von Tartrazin (E-102 Farbstoff)
« am: 21. März 2012, 22:33:41 »
Dank der Übersetzung meiner Schwester, hiermit veröffentliche ich wieder eine Syntheseanleitung (Tartrazin) Viel spass beim nachkochen (vor Ostern ist notwendig Eiern zu mahlen)
« Letzte Änderung: 22. März 2012, 19:40:06 von Aqua-regia »

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Registriert: Mär 2011
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Re: Synthese von Tartrazin (E-102 Farbstoff)
« Antwort #1 am: 22. März 2012, 00:08:25 »
Mal wieder eine sehr schöne Synthese!  [daumenhoch]

Ist schon beeindruckend, dass man eine so interessante Verbindung aus so einfachen Edukten herstellen kann. Ich hab eigentlich alle Chemikalien da um die Synthese zu machen, nur die Phenylhydrazin-p-sulfonsäure fehlt mir. Die müsste aber eigentlich leicht durch diazotieren von Sulfanilsäure und anschliessende Reduktion mit Natriumsulfit herstellbar sein, oder?  [denk]

EDIT:

Ich hab nochmals rasch über den Reaktionsmechanismus geschaut: da fehlt wohl die Diazo-Gruppe [???], eine Doppelbindung, die Ringe sind nicht nicht aromatisch... Ich würde nochmal einen Blick drauf werfen, da ist irgendwie was durcheinander geraten ;-). Warum benutzt du eigentlich kein spezielles Programm zum Zeichen der Reaktionsmechanismen? Da gibt es sehr gute kostenlose Alternativen, die einem das Leben wirklich sehr vereinfachen!   
« Letzte Änderung: 22. März 2012, 00:24:03 von Heuteufel »
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"

Aqua-regia

  • Natrium
  • ***
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 63
  • Karma: 7
Re: Synthese von Tartrazin (E-102 Farbstoff)
« Antwort #2 am: 22. März 2012, 17:52:27 »
Ja, das verursacht schnelle Arbeit, ohne Kontrolle. Muss ich mal ausbessern.  Zeichnungsprgram habe ich keine, deshalb ist es so.

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.605
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Synthese von Tartrazin (E-102 Farbstoff)
« Antwort #3 am: 22. März 2012, 18:32:54 »
Ja wirklich toll gemacht, gratuliere. [bounce] [extase]
Ist schon spannend was wir so alles herstellen können.
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

Aqua-regia

  • Natrium
  • ***
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 63
  • Karma: 7
Re: Synthese von Tartrazin (E-102 Farbstoff)
« Antwort #4 am: 22. März 2012, 19:48:21 »
"nur die Phenylhydrazin-p-sulfonsäure fehlt mir. Die müsste aber eigentlich leicht durch diazotieren von Sulfanilsäure und anschliessende Reduktion mit Natriumsulfit herstellbar sein, oder?"

Ja, genau, das ist wirlklich   piece of cake   zu kochen.


"da fehlt wohl die Diazo-Gruppe , eine Doppelbindung, die Ringe sind nicht nicht aromatisch... "

Habe ich korrigiert, danke für Achtung