Neuigkeiten: Wie verwendet man Datei-Anhänge richtig: Das und mehr in FAQ.

  • 22. April 2019, 02:09:00

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Kommentare zur Synthese von gelber Molybdänsäure (Monohydrat)  (Gelesen 2507 mal)

Kanonenfutter

  • Caesar der Synthese
  • Rubidium
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 307
  • Karma: 11
Admin-Edit: Dieser Thread dient für Kommentare und zur Diskussion der Synthese von gelber Molybdänsäure (Monohydrat)



Langwierige aber schöne Synthese.
Ein Verbesserungsvorschlag, schreib anstatt "theoretischer Ausbeute" "quantitativ", das hört sich wissenschaftlicher an ;)
« Letzte Änderung: 13. Januar 2012, 22:26:15 von Mephisto »

Heuteufel

  • Francium
  • *******
  • Registriert: Mär 2011
  • Beiträge: 1.228
  • Karma: 44
Synthese von gelber Molybdänsäure (Monohydrat)
« Antwort #1 am: 03. Juli 2011, 15:42:27 »
Zitat
Ein Verbesserungsvorschlag, schreib anstatt "theoretischer Ausbeute" "quantitativ", das hört sich wissenschaftlicher an Wink
Danke für den Tipp! Die "theoretische Ausbeute" kommt daher, dass ich etwas zu wortwörtlich aus dem Englischen übersetzt habe. Ich kann leider nichts mehr an dem Beitrag ändern (ist zu lange her, dass ich ihn geschrieben habe).
"The higher impact projects tend not to be harder than lower impact projects. Just higher impact." - A commentator on the blog "In the pipeline"