Neuigkeiten: Wie verwendet man Datei-Anhänge richtig: Das und mehr in FAQ.

  • 23. Februar 2019, 04:13:00

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Darstellung von Natriumtetrathioantimonat, CAS: 10101-91-4  (Gelesen 2342 mal)

Butandiolmonoacrylat

  • Master of boron compounds
  • Cäsium
  • ******
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 710
  • Karma: 17
  • Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.
Darstellung von Natriumtetrathioantimonat, CAS: 10101-91-4
« am: 10. November 2011, 12:21:29 »
Eigenschaften:
Hellgelbe Tetraeder. Smp. 87°C N, Xn, R: 20/22-51/53 S: (2-)-61

Durchführung:
4,5 g Antimon(III)-chlorid oder 4 g Antimon(III)-oxid werden in heißer 2 mol/L HCl gelöst und dann H2S eingeleitet. Das entstandene Sb2S3 wird abfiltriert und mit 2mol/L HCl ausgewaschen. Zur Darstellung einer dem angewandten Sb äquivalente Menge Na2S löst man 2,4g NaOH in 10ml H2O , halbiert die Lösung und leitet in eine Hälfte H2S bis zur sättigung ein, vereint die Lösungen und fügt ihnen das Sb2S3 und 0,64g Schwefel zu und erwärmt bis zur Lösung. Auf dem Wasserbad wird die Lösung vorsichtig bis zur Bildung einer Kristallhaut eigedampft. Beim langsamen Abkühlen scheiden sich hellgelbe tetraedrische Kristalle ab.

Quelle:
Jander Blasius, Einführung in das anorganisch-chemische Praktikum, 15. Auflage, S. Hirzel Verlag Stuttgart

Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen, sich nie damit zufriedengeben, daß man zufrieden ist.

https://privacybox.de/butandiol.msg


Es gibt keine Antworten zu diesem Thema.