Neuigkeiten: Wie können Bilder zu Beiträgen hinzugefügt werden: Das und mehr in FAQ.

  • 24. November 2017, 17:38:38

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Frage zu KNF  (Gelesen 8090 mal)

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.564
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Frage zu KNF
« Antwort #15 am: 23. Oktober 2016, 10:08:02 »
Ich bin froh dass Du das geschrieben hast Lab-equip, es deckt sich auch mit meiner Erfahrung. Allerdings kann ich über die Pumpen von Büchi nichts sagen da ich sie nicht kenne. Büchi ist aber endlich wie KNF, sehr kundenfreundlich und hilfsbereit.
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

lab-equip

  • Kalium
  • ****
  • Registriert: Apr 2012
  • Beiträge: 225
  • Karma: 10
Re: Frage zu KNF
« Antwort #16 am: 23. Oktober 2016, 17:15:34 »
Was halt von KNF absolute Spitze ist sind die Funkfernbedienungen somit lässt sich auch alles bedienen bei geschlossernem Abzug.

Kundensupport ist bei Büchi auch klasse keine Frage. Aber KNF ist meiner Meinung nach näher bei mir im Labor also andere auch laut Ihrer Aussage auf der Messe haben sie in die Labore reingehört und geschaut was man besser machen kann und das wurde erfüllt.
NEIN, Nitriersäure gehört nicht in den organischen Sonderabfall!
(Was ein Spaß!)

lab-equip@jabber.de Für Fragen und Anregungen!