Neuigkeiten: Was ist Karma: Das und mehr in FAQ.

  • 18. November 2017, 03:28:36

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Frage zu KNF  (Gelesen 8029 mal)

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.564
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Frage zu KNF
« am: 11. Dezember 2010, 11:12:01 »
Wer kennt die Firma KNF und wie sind die Produkte von der Firma?
Ich würde diese Pumpe kaufen. SC 842.3
http://www.knf.ch/cms_pdf/D290_LABOXACT_03.09.pdf
http://www.knf.ch/cms_pdf/D285_SC-Systeme_03.09.pdf
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2010, 11:55:13 von Phil »
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

hefefurz

  • Gast
Re: Frage zu KNF
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2010, 12:20:12 »
Hey Phil, ich habe ausschließlich Membranvakuumpumpen der Firma KNF und bin rundum zufrieden. Die Eigenwartung ist deutlich stressfreier als bei Vacuubrand & Co., und soweit ich das richtig sehe, sind auch die Ersatzteile günstiger.

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.564
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Frage zu KNF
« Antwort #2 am: 11. Dezember 2010, 12:27:19 »
Hallo Hefe, soweit ich gesehen habe, sind die Pumpen auch billiger als bei Vacuubrand und die Qualität ist in etwa dieselbe.
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

hefefurz

  • Gast
Re: Frage zu KNF
« Antwort #3 am: 11. Dezember 2010, 13:08:09 »
Ich würde behaupten, dass die Qualität besser ist als bei Vacuubrand ;) Hab so ca. 12 Pumpen von denen.

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.564
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Frage zu KNF
« Antwort #4 am: 11. Dezember 2010, 13:24:19 »
Was machst Du denn mit so fielen Pumpen? Ist ja schon fast eine Sammlung. [daumenhoch]
Was denkst Du zu dem Modell wo ich möchte?

Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

hefefurz

  • Gast
Re: Frage zu KNF
« Antwort #5 am: 11. Dezember 2010, 13:38:45 »
Ich hab den SCC 820, ist ein sehr gutes System. Neu hätte ich es mir allerdings nicht gekauft, der Preis ist einfach zu heftig - um die 5000 EUR plus MwSt.!

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.564
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Frage zu KNF
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2010, 08:31:02 »
Ich hatte nun Kontakt mit der Firma KNF, sie haben mich ganz toll beraten.
Auch welche Pumpe zu welchen Produkten geeignet ist. Die Firma KNF kann ich also nur weiter ans Herz legen und vor allem ist sie nicht darauf ausgelegt einem die teuren Produkte zu verkaufen.
Sobald ich die Pumpe erhalten habe werde ich sie dann auch in Kurzform beschreiben.
Wichtig ist mir hier aber wirklich zu sagen dass es ein ganz toller Service ist und dass dort tolle Menschen arbeiten, weil für jedes Problem für beide Seiten eine faire Lösung gefunden wurde.
Also kurz und gut ich bin begeistert. [hooray] [extase]
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

2bestyle

  • Syntheseholic
  • Kalium
  • ****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 128
  • Karma: 14
  • Wenn´s kracht noch n Meter...
Re: Frage zu KNF
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2010, 13:52:05 »
Ich bin eher ein Verfechter von Vacuubrand-Systemen. Habe mir grade ne neue Pc3003 Vario gekauft. Ich berichte dann mal, wenn sie da ist was sie alles kann. Ich muss allerdings sagen, dass die Beratung bei Vacuubrand zwar gut ist, aber durchaus noch verbesserbar.
Technisch gesehen sind die neuen PC-Stände von Vacuubrand eben einfach nochmal etwas ausgeklügelter als bei KNF.
Ein Siedeverzug liegt vor, wenn die Dampfphase unterhab der Flüssigkeit liegt

hefefurz

  • Gast
Re: Frage zu KNF
« Antwort #8 am: 19. Dezember 2010, 15:34:50 »
Technisch gesehen sind die neuen PC-Stände von Vacuubrand eben einfach nochmal etwas ausgeklügelter als bei KNF.

Was wäre denn Deiner Meinung nach ein Vorteil der PC3003 gegenüber dem SC 920?

Mal davon abgesehen dass der SC 920 grade mal 3500 + MwSt. gegenüber 5000 + MwSt. für den PC3003 kostet ;)

2bestyle

  • Syntheseholic
  • Kalium
  • ****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 128
  • Karma: 14
  • Wenn´s kracht noch n Meter...
Re: Frage zu KNF
« Antwort #9 am: 20. Dezember 2010, 16:47:32 »
Naja Vacuubrand hat schon einen guten Support. Für meine MZ2C hab ich z.B einfach so eine kostenlose Dichtung bekommen, die kaputt war.
die Pc3003 ist technisch gesehen dem Sc 920 deutlich überlegen. Alleine die Progammierungsmöglichkeiten, die man an dem Vacuumcontroller hat sind beachtlich. Außerdem ist die Pumpe in diesem System deutlich leistungsfähiger als beim SC920. Die SC920 kann man Leistungsmäßig im Prinzip mit der PC 3001 Vario vergleichen.
Klar ist natürlich, dass die Mehrkosten von 1500€ für die PC 3003 eigentlich nicht wirklich in der Höhe gerechtfertigt sind, ich habe dieses teure System auch aus dem Grunde, da ich ein sehr günstiges Angebot für eine neue Pumpe hatte, die sogar noch unter dem Preis der SC920 lag.

Edit: Das Gerät ist da und hält was es verspricht. Sehr Präzise Vakuumregelung und hervorragende Bedienbarkeit! Die Saugleistung reicht auch für größere Apperaturen reichlich aus und die Pumpe schafft mit Gasballast sogar 1,1mbar, ohne sogar 0,4mbar. Was will man mehr?
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2010, 23:43:55 von 2bestyle »
Ein Siedeverzug liegt vor, wenn die Dampfphase unterhab der Flüssigkeit liegt

hefefurz

  • Gast
Re: Frage zu KNF
« Antwort #10 am: 31. März 2011, 23:08:06 »
Das Gerät ist da und hält was es verspricht. Sehr Präzise Vakuumregelung und hervorragende Bedienbarkeit!

Herrlich! Hab mir grade auch mal noch zusätzlich nen PC 2004 vario rausgelassen, teile Deine Begeisterung.

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.564
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Frage zu KNF
« Antwort #11 am: 04. Januar 2016, 17:35:14 »
Da die Pumpe nun den Geist aufgegeben hatte, da wirklich extreme Stoffe abgesaugt wurden, wurde sie ersetzt, die Firma KNF kann ich nur jedem ans Herz legen, da ein gutes einvernehmen Zwischen Kunde und KNF ist. Alle mündliche Abmachungen wurden eingehalten, von mir wie von KNF. Ich kann also nur Jedem ans Herz legen da ein zu kaufen.
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

Mephisto

  • Chemicus Diabolicus
  • Administrator
  • *****
  • Registriert: Jun 2007
  • Beiträge: 1.631
  • Karma: 0
    • Die deutschsprachige Synthesensammlung
Re: Frage zu KNF
« Antwort #12 am: 04. Januar 2016, 21:50:27 »
Danke für das Feedback. Die Pumpe hielt also 5 Jahre? Was genau meinst Du mit gutem Einvernehmen - bei der Preisverhandlung oder wobei? Oder gab es zuvor schon eine Reklamation?
"Every breath you take, Every move you make,
Every bond you break, Every step you take,
I'll be watching you" - The Police

Phil

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Registriert: Jan 2008
  • Beiträge: 1.564
  • Karma: 32
  • Spezialist für ausgefallene Einfälle.
Re: Frage zu KNF
« Antwort #13 am: 05. Januar 2016, 04:53:02 »
Nein es gab keine Reklamation, KNF zeigte mir auch wie man den Service selber machen kann. Sie haben mir auch einen supper Preis für die neue Pumpe gemacht. Ich bin von der Firma absolut begeistert.
Nicht die Gewalt einiger weniger ist gefährlich, sondern das Schweigen der Masse.
Wer suchet der findet. Wer drauftritt, verschwindet. Alte Mienenregel.
Heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage.
Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen, darum leben Sie heute in Reservaten.

lab-equip

  • Kalium
  • ****
  • Registriert: Apr 2012
  • Beiträge: 225
  • Karma: 10
Re: Frage zu KNF
« Antwort #14 am: 23. Oktober 2016, 09:32:17 »
KNF finde ich persönlich super. Ich war dieses Jahr bei denen auf der Analytica am Messestand habe mir alles zeigen lassen. Mein Fazit ist das die Bedienerfreundlichkeit um einige male besser ist als von Büchi und IKA.

Wenn jemand interesse hat an KNF Produkten der kann mich unverbindlich anschreiben, vielleicht lassen sich dann noch ein paar Prozente rausholen.
NEIN, Nitriersäure gehört nicht in den organischen Sonderabfall!
(Was ein Spaß!)

lab-equip@jabber.de Für Fragen und Anregungen!